Newsnational Dienstag, 07.08.2012 |  Drucken

Anzeige:


"Schritt in Richtung Normalität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben"

ZMD begrüßt Aufhebung des Kopftuchverbotes der FIFA - Lob an den DFB

Die FIFA hat durch ihren Regelhüter, dem International Football Assocation Board (IFAB), bei ihrer letzten Sitzung in Zürich am Donnerstag 'Ja' zum Tragen von Kopftüchern gesagt. Bereits seit März ist es muslimischen Spielerinnen erlaubt, Kopftücher zu tragen. Damals hatte der Fußball-Weltverband auf eine Forderung der Vereinten Nationen reagiert.

Die Generalsekretärin des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD), Nurhan Soykan, sagte dazu heute in Köln: "Wir begrüßen es außerordentlich, dass nun auch beim Fußball, wie bereits beim Rugby und Taekwondo, Musliminnen mit Kopftuch nicht mehr ausgeschlossen werden. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität und umfassende Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Wir möchten alle muslimischen Mädchen dazu ermutigen, sportliche Angebote anzunehmen und sich nicht von Kleidungsvorschriften entmutigen zu lassen. Man kann zu guten Lösungen kommen, wie sich gezeigt hat."

Ausdrücklich lobte der ZMD die Arbeit des DFB, der seit 2006 mit seinem Projekt "Fußball ohne Abseits" sich speziell an Mädchen aus Familien mit muslimischem Migrationshintergrund wendet, und der ebenfalls die Entscheidung der FIFA begrüßte.



Ähnliche Artikel

» 06.08.12 ZMD begrüßt Aufhebung des Kopftuchverbotes der FIFA - Lob an den DFB
» DFB und DGB mobilisieren gegen Katar´s Fußballweltmeisterschaft
» Profifußballer dürfen im Ramadan Fasten brechen
» Muslime und Olympia
» Sepp Blatter zeigt keine Solidarität mit Boateng-Aktion

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Deutschland "eiert rum" beim Thema Rassismus - Interview mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff
...mehr

Rassismus zu Kolonialzeiten - Wie Deutschland den ersten Genozid des 20. Jh. an den schwarzen Herero und Nama verübte
...mehr

ZMD-Aufruf zum Gebet für Corona-Opfer und Helfer am 14. Mai 2020
...mehr

Bundestagspräsident Schäuble beruft neuen Ethikrat
...mehr

Menschen mit Handicap in Pandemiezeiten
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009