Rule of Ethics  Drucken

Präambel
  • geleitet von der gemeinsamen Überzeugung, dem Islam, insbesondere seiner Moral und Ethik unterworfen zu sein,
  • einig darin, als islamische Religionsgemeinschaft bzw. muslimische Bürger in Deutschland das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und ihr Recht zu respektieren,
  • in der gemeinsamen Absicht, den islamischen Gemeinschaften in der Bundesrepublik Deutschland zu dienen,
  • den kulturellen und interreligiösen Dialog zu pflegen
  • und sich für eine konstruktive Kooperation zum Wohl der islamischen Gemeinschaften und der ganzen Gesellschaft einzusetzen,
  • sind die Nutzer von islam.de bei Nutzung des Mediums Internet und der Dienste von islam.de angehalten, folgende Dinge zu beachten:

Nutzung

Die Nutzung des Internets ist ein Privileg und kein Recht, welches bei schlechtem Benehmen, d.h. für Muslime z.B. das Abweichen von islamisch richtigem Verhalten jederzeit entzogen werden kann.
Derartiges schlechtes Benehmen beinhaltet die Positionierung von illegalem Material auf einem System, die Benutzung von beleidigenden Ausdrücken und Schimpfwörtern sowohl in privaten als auch in öffentlichen Nachrichten, das Senden von Nachrichten, die den Verlust von Arbeitszeit oder Systemverfügbarkeit verursachen können.

Rules of Ethics

  • Beachte die Regeln des Islam im Internet, wenn Du ein Muslim bist.
  • Beachte die Netiquette, d.h. die allgemein anerkannten Verhaltensregeln für das Internet.
  • Benutze Computer und das Internet nicht um anderen Schaden zuzufügen.
  • Behindere nicht anderer Leute Arbeit.
  • Lege kein falsches Zeugnis mittels Computer oder Internet ab.
  • Verwende nicht anderer Leute Ressourcen ohne deren Einwilligung.
  • Gib nicht geistige Werke anderer Leute als Deine eigenen aus.
  • Denke über die sozialen Konsequenzen Deiner Aktivitäten, insbesondere E-mails nach.
  • Benutze den Computer so, daß Du Verantwortung und Respekt zeigst.

E-Mail

  • E-Mail schreiben, lesen, dann denken, dann nochmal lesen und nochmal denken und dann erst abschicken.
  • Vergiß niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt mit seinen Stärken, Schwächen und Gefühlen.
  • Hintergründiger Sarkasmus und Ironie lassen sich in einer Mail kaum einsetzen und werden normalerweise als ärgerlich und dumm aufgefaßt.
  • Manchmal lassen sich Dinge mit Hilfe eines angehängten :-) klarstellen (ein Smiley, d.h. Dies ist ein Scherz)
  • Schreibe Nachrichten kurz und prägnant.
  • Konzentriere Dich auf ein Thema pro Nachricht und füge eine aussagekräftige Betreffszeile (Subject) hinzu, so daß Nachrichten leicht gelesen und gefunden werden können.
  • Sei professionell und vorsichtig bei dem, was Du über andere schreibst.
  • Gib bei Zitaten und Referenzen die Quelle in Bezug auf Copyright und Lizensbestimmungen an.
  • Nimm nicht an Diskussionen teil, um beleidigende Nachrichten zu posten. Wenn Du länger als ein Woche nicht an den Computer kommst, melde dich ggf. von deiner Mailingliste ab, damit Du nicht danach sehr viele Mails aufarbeiten musst.

Es gilt, daß Nachrichten nicht von Computern gelesen werden, sondern von Menschen. Hierbei gelten die gleiche Ethik, moralische Werte und Charaktereigenschaften, die der Islam für das menschliche Miteinander und der zwischenmenschlichen Beziehung aufgestellt hat.
Der Computer ist ein weiteres Werkzeug und Mittel für den Menschen, wie die Arme, die Schreibhand oder die Zunge. Er sollte stets zur Verbesserung des Miteinander führen.

Links auf andere Webseiten

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf dieser Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: "Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser gesamten Website inkl. aller Unterseiten".
Wir übernehmen keine Haftung für fremde Inhalte und externe Hyperlinks. Wir geben keine Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Trotz sorgfältiger Recherchen, können wir für den Inhalt keine Haftung übernehmen.


© islam.de


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Bürgermeister Balzer: Wir erleben wieder Angriffe auf Moscheen und Synagogen
...mehr

(Noch) ungehaltene Rede eines Muslims vor dem deutschen Bundestag im Jahre 2050 am Tag der Deutschen Einheit - Von Mohammed Khallouk
...mehr

Berlin Tattoo 2014 erstmals mit Abu Dhabi - Direktübertragung in die Emirate. Roderich Kiesewetter: "Kultur und Völkerverständigung"
...mehr

Jeder soll nach seiner Facon selig werden Ausstellung „Türcken, Mohren und Tartaren“ in Wustrau
...mehr

Erneute Verwirrung um die Causa Khorchide, der barmherzige Umgang untereinander im Kontext neuerlicher Beschuldigungen und ein Wort zum neuen Gastdozenten Bekir Alboga
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2012 - 2015

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten 2014 zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009