Artikel Montag, 16.04.2012 |  Drucken

Muslime und Christen arbeiten zusammen zugunsten von Obdachlosen und armen Menschen in New York

Obwohl New York die Stadt ist in der die traurigen Ereignisse von 9/11 stattfanden, sind die Beziehungen zwischen den verschiedenen Religionen gerade in dieser Stadt bemerkenswert. Der Dialog zwischen Muslimen und Nichtmuslimen entfaltet sich in verschiedenen Veranstaltungen. Aber noch wichtiger als der Dialog ist das gemeinsame Antreben etwas Gutes zu tun.

Besonders die katholische Christen sind in diesem Bereich ein Vorbild. Ein Beispiel ist die Kampagne „Feeding your Neighbors“ (Speise deinen Nachbarn), bei der großzügige Menschen über eine Halbe Millionen Mahlzeiten für Arme und Obdachlose in New York gespendet haben. Die Spendenaktion wurde im Zusammenarbeit mit der Gruppe „Muslim Women’s Institute for Reasearch and Development“ durchgeführt. Katholiken und Muslime führen jetzt gemeinsam ein Projekt, das mehr als 5000 Menschen pro Monat mit essen versorgt - alles aus Spendengeldern und ehrenamtlicher Arbeit.

Das „Muslim Women’s Institute for Research and Development” engagiert sich in vielen anderen sozialen Projekten, die sowhol Hilfe für Menschen in Not als auch Frauenspezifischen Themen beeinhalten, wie z.B. Hilfe und Prävention bei häuslicher Gewalt. (Nurah Abdelhalim)



Lesen Sie dazu auch:
Homepage von "Muslim Women’s Institute for Research and Development"

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Solidarität der Gesellschaft in Zeiten antimuslimischer Stimmung - Stellungnahme von VPN zur Verdächtigung einiger Mitarbeiter
...mehr

Rekord-Beteiligung bei den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2017
...mehr

Der Brückenbauer der Religionen - Zum 70. Geburtstag des jordanischen Prinzen Hassan ibn Talal
...mehr

Soziale Arbeit mit Flüchtlingen - Zentralrat der Juden & Zentralrat der Muslime in Deutschland am runden Tisch
...mehr

Erlangen: ZMD- Vorstandsvorsitzender Aiman A. Mazyek warb für Demokratie und Toleranz & verewigte sich im Goldenen Buch der Stadt
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009