Newsnational Donnerstag, 29.09.2016 |  Drucken

Rechtsextremistische Gewalt nahezu verdoppelt gegenüber Vorjahr

507 registrierte Fälle rassistischer Gewalt allgemein, 1800 rechtsextremer Straftaten gegen Asylbewerber und Geflüchtete

Rechtsextremisten und Rassisten werden einem Bericht
des «Spiegel» zufolge immer häufiger gewalttätig. Von Januar bis
Mitte September registrierte die Polizei 507 Fälle rechtsextremistischer
Gewalt - damit hat sich die Zahl gegenüber dem Vorjahr nahezu
verdoppelt, wie das Magazin berichtet. Die Zahl aller
rechtsextremer Straftaten gegen Asylbewerber und Flüchtlinge
habe in diesem Zeitraum bei mehr als 1.800 gelegen. Das gehe aus
einer Antwort des Bundesinnenministeriums an die Grünen-Fraktion im
Bundestag hervor.

Demnach legten Neonazis und Asylgegner in diesem Jahr bisher 78 Mal
Feuer, 7 Tötungsdelikte wurden gezählt. Im rechtsextremen Spektrum
habe vor dem Hintergrund der Flüchtlingsdebatte «die Widerstandsrhetorik zugenommen», so das Ministerium. Das gelte besonders für die sogenannte Identitäre Bewegung Deutschland, die vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet werde. Frühere Mitglieder der NPD oder neonazistische
Kameradschaften hätten sich den «Identitären» angeschlossen.



Ähnliche Artikel

» Bundesinnenminister schlägt Alarm
» Anschläge auf Moschee in Bielefeld und Berlin: Polizei geht von Brandstiftung aus
» Deutschland, wo bleibt deine Empörung?
» Zentralrat der Muslime: NSU kein Trio, sondern eine Terror- Bewegung
» Nach Paris-Terror: Brandanschläge auf Moscheen und Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland und Europa

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Die Universität Tübingen sieht "keinerlei Belege" für Vorwürfe, dass es am Zentrum für Islamische Theologie (ZITh) ein "Netzwerk der Muslimbrüder" gebe
...mehr

Neuer ZMD-Landesverband in Hamburg gegründet - Vorstandsvorsitzender der Al-Nour Moschee Daniel Abdin wurde zum ersten und neuen Vorsitzenden des Landesverbandes Hamburg gewählt
...mehr

ZMD Generalsekretär Abdassamad El Yazidi empfängt Vertreter der Arakan Rohingya Union in Frankfurt
...mehr

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek und Stellv.Vors. Nurhan Soykan auf Einladung des Bundespräsidenten Steinmeier und Frau Büdenbender beim diesjährigen Sommerfest
...mehr

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) bietet Weiterbildungsseminar für Lehrkräfte von ergänzendem Arabischunterricht an
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009