Newsnational Donnerstag, 09.06.2016 |  Drucken


ZdJ-Chef warnt vor Pegida und AfD

Wir dürfen nicht mehr akzeptieren, dass kleine Kommunen zu
braunem Sumpf werden

Wir dürfen nicht mehr akzeptieren, dass kleine Kommunen zu braunem Sumpf werden - Rechtspopulistische Kräfte richteten sich «heute gegen den Islam, aber schon morgen gegen andere Minderheiten».

Bei einer Veranstaltung unter dem Titel «Was uns prägt - was uns eint» forderte Schuster, selbstbewusst für Demokratie und Toleranz zu werben. Ausgrenzung und Intoleranz müssten «mit aller Kraft bekämpft» werden. «Wir dürfen nicht mehr akzeptieren, dass kleine Kommunen zu braunem Sumpf werden», so der Zentralrats-Präsident. Er warnte davor, «den Kopf in den Sand zu stecken und zu hoffen, dass sich das Problem von selbst löst». In diesem Zusammenhang nannte Schuster AfD und Pegida. Rechtspopulistische Kräfte richteten sich «heute gegen den Islam, aber schon morgen gegen andere Minderheiten».

Schuster kritisierte auch Tendenzen in Gesellschaft und Politik, «religiöse Traditionen zu delegitimieren». Als Beispiel nannte er die Debatte von 2012 über die Beschneidung jüdischer und muslimischer Jungen. Diese Tradition sei eine «elementare Vorschrift» beider Religionen und stehe nicht zur Disposition. Das Grundrecht auf freie Religionsausübung müsse gesichert werden, forderte der Zentralrats-Präsident.



Ähnliche Artikel

» Viele Zehntaussend Menschen gingen auf die Strasse und setzten ein Zeichen gegen Intoleranz
» Deutschland kann anders, Deutschland ist anders.
» Debatte zur Vollverschleierung dient der AfD zur Stigmatisierung der Muslime in Deutschland

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Die Universität Tübingen sieht "keinerlei Belege" für Vorwürfe, dass es am Zentrum für Islamische Theologie (ZITh) ein "Netzwerk der Muslimbrüder" gebe
...mehr

Neuer ZMD-Landesverband in Hamburg gegründet - Vorstandsvorsitzender der Al-Nour Moschee Daniel Abdin wurde zum ersten und neuen Vorsitzenden des Landesverbandes Hamburg gewählt
...mehr

ZMD Generalsekretär Abdassamad El Yazidi empfängt Vertreter der Arakan Rohingya Union in Frankfurt
...mehr

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek und Stellv.Vors. Nurhan Soykan auf Einladung des Bundespräsidenten Steinmeier und Frau Büdenbender beim diesjährigen Sommerfest
...mehr

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) bietet Weiterbildungsseminar für Lehrkräfte von ergänzendem Arabischunterricht an
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009