Newsnational Mittwoch, 17.05.2017 |  Drucken

Flüchtlinge besuchen KZ-Gedenkstätte Buchenwald

ZMD mit seinen „Wir sind Paten“- Büros in Erfurt - Flüchtlinge emotional betroffen

Am 13. Mai besuchten rund 30 Geflüchtete gemeinsam die KZ-Gedenkstätte Buchenwald. Begleitet wurden Flüchtlinge – die aus Syrien, Irak und Palästina stammen – von einem pädagogischen Mitarbeiter der Gedenkstätte. Hier hatten sie die Möglichkeiten Fragen zu stellen, was sie auch sehr zahlreich taten, sodass die eigentliche Führung um weitere Stunden verlängert werden musste.

Besonders dankbar darüber war Thaer Isaa. Seines Zeichens Leiter des „Wir sind Paten“ – Büros in Erfurt, dass diesen Besuch organisiert hat: „Das war schon der dritte interessante Besuch einer Gedenkstätte und weitere werden folgen, denn das Interesse der Flüchtlinge an solchen Kulturangeboten ist groß.“ Er führte weiter aus, dass das natürlich auch für die Paten gilt und so werden in der Zukunft wohl deutlich mehr gemeinsame Ausflüge stattfinden.

Das Projekt „Wir sind Paten“ ist übrigens ein Patenschaftsprogramm des Zentralrats der Muslime in Deutschland und wird vom Bundesfamilienministerium gefördert.

Im Rahmen dieses Programmes finden immer wieder Ausflüge, vor allem welche mit Bildungscharakter statt. Das gilt zweifelsfrei auch für diesen Ausflug, denn die Geflüchteten hatten hinterher deutlich mehr Wissen als zuvor und wurden für das Thema Holocaust sensibilisiert. Besonders überrascht waren die Teilnehmer davon, dass unter den Inhaftierten auch Menschen aus muslimischen Ländern waren. Geschockt und selbst emotional betroffen, waren sie dagegen vom Alltag in einem Konzentrationslager. „Viele haben zwar etwas Vorwissen, aber so ein Konzentrationslager mit eigenen Augen zu sehen und die Geschichten der größtenteils jüdischen Insassen geschildert zu bekommen, ist dann doch nochmal etwas Anderes,“ führte Herr Issa aus.

Für weitere Bilder: Facebook- Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD)



Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Ramadan 2017

Ramadan 2017

Der erste Fastentag von Ramadan ist am Samstag, der 27. Mai 2017. Der erste Tag des Festes des Fastenbrechens (Id Ul-Fitr) ist somit Sonntag, der 25. Juni 2017.

KRM  Ankündigung:  (auf Deutsch)
                              (auf Arabisch)

Warum fasten Muslime?
- Ramadan Sonderseite

Anzeige

Hintergrund/Debatte

"Moschee für Kölle" - Zentralmoschee kurz vor Inbetriebnahme
...mehr

Aftermovie "Kongress der Allianz für Weltoffenheit" (04 Mai. 2017)
...mehr

Internationale Tagung deutschsprachiger Islamologen - "Islam als Bereicherung Deutschlands"
...mehr

Marrakesch Deklaration in Deutschland angekommen - Muslimische Erklärung zur Zukunft mit anderen Religionen und Rechten von Minderheiten
...mehr

Fast die Hälfte der Muslime engagiert sich in der Flüchtlingshilfe - Studie Bertelsmann Stiftung
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009