Newsinternational Montag, 23.05.2016 |  Drucken

Fußballer Mesut Özil ist nach Mekka gepilgert

Weltweite Fangemeinde begrüsst das

Bonn (KNA) Fußballer Mesut Özil ist am Wochenende nach Mekka
gepilgert. Der deutsche Nationalspieler veröffentlichte am Sonntag in
den Sozialen Netzwerken ein Foto von sich in traditioneller Kleidung
vor der Kaaba, dem quadratischen Gebäude im Innenhof der Heiligen
Moschee. Die Pilgerfahrt nach Mekka ist eine Pflicht für jeden
Muslimen.

Özil kommentierte die Nachricht lediglich mit Schlagworten,
sogenannten Hashtags: #Mecca #HolyCity #SaudiArabia #Islam #Pray. Auf
den Facebook-Post des Muslims haben bereits nach einem Tagen mehr als
1,3 Millionen Nutzer reagiert, 53.000 User teilten ihn. Der Tweet
wurde rund 30.000 Mal mit «gefällt mir» markiert und fast 40.000
weitergeleitet. Auf der Bilder-Plattform Instagram kommentierten mehr
als 13.000 User das Foto und 273.000 klickten auf «gefällt».

Özil beendete mit dem Besuch in Saudi-Arabien eine Asien-Reise. Am
morgigen Dienstag geht es für den Spieler vom englischen Vizemeister
Arsenal London nach Frankfurt, von wo aus die Nationalmannschaft ins
Trainingslager für die Europameisterschaft fliegt.



Ähnliche Artikel

» Islamische Länder deutlich auf Distanz zu Assads Regime
» Hadsch und das Opferfest an diesem Freitag
» Zum grössten muslimischen Fest strömen über 2 Mio Gläubige in Mekka dem Höhepunkt der "Hadsch" entgegen
» Schlußerklärung (in Englisch) der „International Islamic Conference for Dialogue“ in Mekka
» Islamische Gelehrte für Wallfahrten nach Jerusalem

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD Vorsitzende Landesverband Rheinland-Pfalz Malika Laabdellaoui zu Gast beim Neujahrsempfang der Ministerpräsidentin Malu Dreyer
...mehr

Verfassungsrechtler Hecker hält nichts von Kopftuchverboten - "Diskriminierung tritt auf, wenn Tragen eines Kopftuchs pauschal als Gefahr identifiziert wird."
...mehr

Studie: Religion ist für soziale Identität und Engagement stark prägend
...mehr

Nürnberger Tage für Migration - Beitrag zur Veranstaltung vom 21. – 22. November 2019
...mehr

ZMD Generalsekretär Abdassamad El Yazidi nimmt zum zweiten Mal an der Internationalen Sufi Konferenz für Spiritualität in Madagh / Marokko teil
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009