Newsnational Mittwoch, 06.01.2016 |  Drucken

Frankreich fixiert sich auf Islam als Sündenbock

Bestseller-Autor zieht vernichtende Bilanz nach Attentat auf Satiremagazin - "Islamophobie den Attentaten vorausgegangen"

Der französische Historiker Emmanuel Todd zieht ein Jahr nach dem Attentat auf das französische Satire-Magazin Charlie Hebdo eine für sein Land vernichtende Bilanz. Der Bestseller-Autor wirft seiner Regierung vor, seit einem Jahr ein permanentes Terror-Drama zu inszenieren, aber die eigentlichen Probleme Frankreichs nicht anzupacken. «Die Wirtschaft fault, die Gesellschaft fault, alles fault», sagte Todd der Wochenzeitung «Die Zeit». Umso größer sei die Gefahr, dass sich die Mehrheit der Franzosen in falsche Illusionen stürze: «Frankreichs Hauptwahrheit liegt darin, dass seine Mittelklasse-Mehrheit christlichen Ursprungs, die mitten in der Glaubenskrise steckt, sich auf den Islam als Sündenbock fixiert hat», analysierte er und fügte hinzu: «Wobei der Anstieg der Islamophobie den Attentaten vorausgegangen ist. Sie haben ihn nur beschleunigt.»

Todd forderte die Deutschen auf, sich kritisch zu der französischen Reaktion auf die Pariser Attentate zu äußern. «Ihr glaubt immer noch, es mit einem liberalen, egalitären, universalistischen Frankreich zu tun zu haben», so der Historiker. Todds neues Buch «Wer ist Charlie» hat in Frankreich erboste Reaktionen ausgelöst. Premierminister Manuel Valls warf dem Historiker in einem vielbeachteten Artikel in «Le Monde» Zynismus und fehlenden Glauben an Frankreich vor.



Ähnliche Artikel

» Engagment der Muslime zahlt sich aus: Trotz «Charlie Hebdo»: Franzosen mögen Muslime mehr als zuvor
» Zentralrat mit einer Stellungnahme zu den Attentaten in Toulouse und Montauban
» Die Codes der Toleranz - Ein Konzept für eine Globalisierung der Mitmenschlichkeit
» "Religion darf nicht mit Terror verwechselt werden" – Muslimische und jüdische Vertreter im Elysée-Palast vereint gegen Extremismus
» Eine Moschee Potsdam?

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Deutschland "eiert rum" beim Thema Rassismus - Interview mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff
...mehr

Rassismus zu Kolonialzeiten - Wie Deutschland den ersten Genozid des 20. Jh. an den schwarzen Herero und Nama verübte
...mehr

ZMD-Aufruf zum Gebet für Corona-Opfer und Helfer am 14. Mai 2020
...mehr

Bundestagspräsident Schäuble beruft neuen Ethikrat
...mehr

Menschen mit Handicap in Pandemiezeiten
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009