Newsnational Montag, 02.06.2014 |  Drucken

Gerichtsbarkeit und Fall der zum Tode verurteilten Frau im Sudan "völlig abstrus"

ZMD erwartet von der Bundesregierung,ihren Einfluss gelten zu machen, damit das Urteil ausgesetzt wird

Im Fall der im Sudan zum Tode verurteilten Christin Meriam Jahia Ibrahim Ischag fordert der Zentralrat der Muslime den Einsatz von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Vor ein paar Tagen sagte Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrates der Muslime der Der "Bild"-Zeitung: "Die Bundesregierung soll gegenüber Sudan ihren Einfluss geltend machen, damit das Urteil nicht vollstreckt wird. Mir erscheint der Fall und Gerichtsbarkeit völlig abstrus zu sein.“

Die im achten Monat schwangere Sudanesin wurde in Khartum wegen Ehebruchs und Abfall vom islamischen Glauben zu 100 Peitschenhieben und Tod durch den Strang verurteilt. Ihr Rechtsanwalt hatte angekündigt, das Urteil anzufechten. Weltweit macht der Fall seit Wochen auf sich aufmerksam, dabei werden Medien nicht müde, dies alles im Kontext der Relgion zu erfassen.



Ähnliche Artikel

» Ist die Knaben-Beschneidung überhaupt Pflicht im Islam?
» 12.02.11 Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) gratuliert dem ägyptischen Volk zum Erfolg seiner Revolution
» Grundsatzerklärung Forum gegen Rassismus (FgR) - Wichtige Weichenstellung
» ZMD ruft zur Einheit im KRM auf und will weiter an der Integration des Islam in das deutsche Staatswesen festhalten
» Islamhass als Eintrittskarte der Neonazis – 11 weitere Anschläge auf das Konto der NSU-Terrorgruppe?

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Neuer ZMD-Landesverband in Hamburg gegründet - Vorstandsvorsitzender der Al-Nour Moschee Daniel Abdin wurde zum ersten und neuen Vorsitzenden des Landesverbandes Hamburg gewählt
...mehr

ZMD Generalsekretär Abdassamad El Yazidi empfängt Vertreter der Arakan Rohingya Union in Frankfurt
...mehr

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek und Stellv.Vors. Nurhan Soykan auf Einladung des Bundespräsidenten Steinmeier und Frau Büdenbender beim diesjährigen Sommerfest
...mehr

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) bietet Weiterbildungsseminar für Lehrkräfte von ergänzendem Arabischunterricht an
...mehr

Verurteilung im Verfahren Dresdener "Moschee-Anschlag" rechtskräftig
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009