Artikel Mittwoch, 13.10.2010 |  Drucken

Sarrazins Thesen in einem Fakten-Check - LINKE kommen zu einem desaströsen Ergebnis

Sarrazins Thesen in einem Fakten-Check - LINKE kommen zu einem desaströsen Ergebnis
DIE LINKE gibt Sarrazin Kontra. Eine neue Broschüre des Parteivorstands „Linke Argumente gegen Rechte Hetze. Sarrazins Rassismus und die Krise“ widerlegt Sarrazins Thesen in einem Fakten-Check.
Die Broschüre zeigt den Zusammenhang von Sozialabbau, Wirtschaftskrise und Rassismus auf. Sie erläutert die Funktion von Rassismus und Sündenbockkampagnen, um von Sozialabbau abzulenken und den Widerstand zu schwächen und zu spalten.

Die Broschüre "Linke Argumente gegen Rechte Hetze. Sarrazins Rassismus und die Krise" ist online im unteren Link abrufbar.



Lesen Sie dazu auch:
Sarrazins Thesen in einem Fakten-Check

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Solidarität der Gesellschaft in Zeiten antimuslimischer Stimmung - Stellungnahme von VPN zur Verdächtigung einiger Mitarbeiter
...mehr

Rekord-Beteiligung bei den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2017
...mehr

Der Brückenbauer der Religionen - Zum 70. Geburtstag des jordanischen Prinzen Hassan ibn Talal
...mehr

Soziale Arbeit mit Flüchtlingen - Zentralrat der Juden & Zentralrat der Muslime in Deutschland am runden Tisch
...mehr

Erlangen: ZMD- Vorstandsvorsitzender Aiman A. Mazyek warb für Demokratie und Toleranz & verewigte sich im Goldenen Buch der Stadt
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009