Artikel Donnerstag, 30.07.2009 |  Drucken

Angebot der Christlich-Islamische Gesellschaft: Notfallseelsorge für Muslime und mit Muslime - Start im Dezember

Die Christlich-Islamische Gesellschaft bietet in Zusammenarbeit mit dem Landespfarramt für Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland und mit Unterstützung zahlreicher muslimischer Organisationen einen Grundkurs zur Qualifizierung von Musliminnen und Muslimen in der Notfallseelsorge an.

Das Angebot richtet sich an engagierte Musliminnen und Muslime, die ehrenamtlich in der Notfallseelsorge mitarbeiten möchten. Der Grundkurs vermittelt die Qualifikation zur Mitarbeit in einer örtlichen Rufbereitschaft. Die theologischen und rituellen Anforderungen aus muslimischer Sicht werden besonders berücksichtigt. Der Kurs besteht aus sechs Tagesseminaren, die von Dezember 2009 bis Februar 2010 in Köln stattfinden.

Die Ergebnisse einer Fachtagung der Christlich-Islamischen Gesellschaft zum Thema Muslime in der Notfallseelsorge sind in einer Broschüre zusammengefaßt. Die Dokumentation enthält wichtige Beiträge aus islamischer und christlicher Perspektive. Sie kann kostenlos in der Geschäftsstelle der Christlich-islamischen Gesellschaft bestellt werden.

Bezugsadresse und Informationen zum Ausbildungskurs:

CIG e.V., Alte Wipperfürther Straße 53, 51065 Köln (Buchheim), Tel.:0221 / 1683 4624, Fax: 0221 / 1683 4623, info@chrislages.de
Kontakt: Dr. Thomas Lemmen (CIG) 0179 / 7 888 190

Die Christlich-Islamische Gesellschaft (CIG) ist Deutschlands ältester Zusammenschluss von Christen und Muslimen zur Förderung des interreligiösen Dialogs.
Die CIG wiederum ist Mitglied im KCID, dem deutschen Dachverband der christlich-islamischen Dialoginitiativen.





Lesen Sie dazu auch:
„Jeder Mensch kann meinem Sohn neues Leben schenken, inschallah“ - Werde Lebensretter

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Ramadan 2018

Ramadan 2018

Der erste Fastentag von Ramadan ist am Mittwoch, der 16. Mai 2018. Der erste Tag des Festes des Fastenbrechens (Id Ul-Fitr) ist somit Freitag, der 15. Juni 2018.

Warum fasten Muslime?
- Ramadan Sonderseite
- 25 Fragen zum Fasten im Ramadan?
- Fastenzeiten in ihrer Stadt

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Reportage des marokkanischen Fernsehsenders M6 über die zentrale Veranstaltung des ZMD zu den internationalen Wochenen gegen Rassismus in seiner Raunheimer Mitgliedsgemeinde Essadaka.
...mehr

Streit um islamische Theologie in Berlin: ZMD fordert auf die Beteiligten zugehen mit angemessener Moderation
...mehr

In einem Interview im Chrismon Magazin bezog Aiman Mazyek zu einer Vielzahl von Fragen Stellung. Insbesondere machte er deutlich, dass der ZMD breit ist in NRW für den Religionsunterricht bis zum Bundesverfassungsgericht zu gehen.
...mehr

Jüdischer Grundschüler in Berliner Schule aufgrund seiner Religion gemobbt und bedroht
...mehr

Die Pressemitteilung im Volltext des KRM zu den islamfeindlichen Anschläge und Übergriffe der letzten Tage
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009