Artikel Donnerstag, 02.10.2008 |  Drucken

Anzeige:


30.09.08 Id Mubarak ! Bayraminiz mübarek olsun! Muslime feiern heute das Fest des Fastenbrechens

In einer am heutigen Tag veröffentlichten Grußbotschaft beglückwünschte der neue Sprecher des KRM Erol Pürlü die Muslime zum heutigen Fest des Fastenbrechens.
Er betonte, „dass ein wohltätiger und segensreicher Monat Ramadan uns nun verlassen hat. Muslime haben einen Monat lang gefastet und gemeinsam mit Nachbarn, Freunden und Familien in Moscheen und Häuser eingeladen und mit ihnen den Iftar begangen“.

Er führte weiter aus, „dass Muslime in dieser Zeit besonders an Schwache und Arme gedacht haben und für sie während des Ramadan gespendet haben“.

Sodann sagte Pürlü, „dass heute ein Tag der Freude ist. Kinder bekommen Geschenke, Ältere werden besucht und man beglückwünscht sich wechselseitig zum Ramadanfest“. Er forderte die Muslime auf, „gemeinsam mit ihren Nachbarn und Freunden diesen besonderen Tag zu feiern“.

Pürlü stellte abschließend fest, „dass in diesem Jahr erstmals alle Verbände des KRM geschlossen den Fastenmonat begonnen und beendet haben“ und verleihte seiner Hoffnung Ausdruck, „dass dies ein weiteren Schritt auf dem Weg zu einheitlichen muslimischer Strukturen und eine Fortsetzung der guten Zusammenarbeit in Deutschland darstellt , wie er durch den KRM begonnen wurde“.



Ähnliche Artikel

» Liebe Geschwister im Islam, ich wünsche uns Muslimen von Herzen (und trotz der in Unordnung geratenen Welt) ein gesegnetes und frohes Ramadanfest.
» Nurhan Soykan (ZMD) neue KRM-Sprecherin
» Bundespräsident Gauck mit Festgrüßen: Ramadan ein Monat „der Freude, des Gebets und der Nächstenliebe“
» Erstmalig Id-Fest fern der Heimat
» Bundespräsident gratuliert den Muslimen zum Ramadanfest

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Ramadan



Warum fasten Muslime?
Ramadan 2015 Sonderseite

Der erste Fastentag von Ramadan ist am Donnerstag, den 18. Juni 2015. Der erste Tag des Festes des Fastenbrechens (Id Ul-Fitr) ist somit Freitag, der 17. Juli 2015.

Weitere Informationen zur Berechnung Islamische Feiertage 2015-2019

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Das 7. Marburger Ramadanzelt
...mehr

Vollständige Rede (München, Karlsplatz) des ZMD-Vorsitzenden Aiman Mazyek auf der Hauptkundgebung zur Erinnerung an den Völkermord in Srebrenica zum 20. Jahrestag ( vor etwa 8000 Menschen) am 11.Juli 2015
...mehr

Baccalaureat: Eine multireligiöse Examensverleihungszeremonie Von Shelley A. Sackett
...mehr

"Gott liebt, Menschen töten" - Die Gewaltlosigkeit in der Praxis der ersten Muslime und die Grenzen der Gewaltlosigkeit. Ein Essay von Muhammad Sameer Murtaza
...mehr

Das Prinzip des Völkerrechts basiert auf einer Fiktion - Mohammed Khallouk rezensiert Michaels Wolffsohns neustes Buch
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten 2015 zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009