Newsinternational Mittwoch, 02.05.2018 |  Drucken

Reporter ohne Grenzen verurteilt Doppelanschlag in Afghanistan

Bei mehreren Anschlägen in Afghanistan sind zahlreiche Menschen getötet worden, darunter viele Journalisten. Allein in Kabul starben 25 Menschen bei einem Doppelanschlag, den der IS für sich reklamierte.

Reporter ohne Grenzen verurteilt den Doppelanschlag in Afghanistans Hauptstadt Kabul, bei dem mindestens neun Journalisten getötet und sechs weitere schwer verletzt wurden. "Dieser perfide Anschlag zeigt, dass Journalisten nirgends in Afghanistan ihres Lebens sicher sind, nicht einmal mitten in der Hauptstadt", sagte Geschäftsführer Christian Mihr am Montag in Berlin und fügte hinzu: "Im Gegenteil: Medienvertreter gehören in Afghanistan zu den bevorzugten Zielen von Extremisten. Wer angesichts dieser Situation von sicheren Gebieten in Afghanistan spricht, ist entweder schlecht informiert oder zynisch."

Bei einem Doppelanschlag in Kabul nahe des Nato-Hauptquartiers sowie zahlreicher Botschaften sind am Montag Medienberichten zufolge mindestens 25 Menschen getötet worden. Weitere 45 Menschen seien verletzt worden. Nach der ersten Explosion soll sich der zweite Selbstmordattentäter den Angaben nach unter eine Gruppe von Helfern und Journalisten gemischt und dabei selbst mit einer Kamera getarnt haben, bevor er seinen Sprengsatz zündete. Der "Islamische Staat" reklamiert den Anschlag ersten Erkenntnissen zufolge für sich.




Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Muslime in Indonesien gründen Institut gegen Extremismus
...mehr

Sängerin Namika: Glaube gibt mir Bodenhaftung - Namika (26), deutsche Musikerin mit marrokanischen Wurzeln, hat sich positiv über ihre religiöse Erziehung geäußert.
...mehr

Gezielte Kriminalsierung, um muslimische Akteure aus der Gesellschaft zu verbannen
...mehr

NSU: Die zwölften Kerze – Warum der Rechtsfrieden weiterhin in Gefahr ist - Von Aiman Mayzek
...mehr

Mohamed Herzog verstorben - Ein Kommentar von Volker-Taher Neef
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009