Newsinternational Mittwoch, 02.05.2018 |  Drucken

Reporter ohne Grenzen verurteilt Doppelanschlag in Afghanistan

Bei mehreren Anschlägen in Afghanistan sind zahlreiche Menschen getötet worden, darunter viele Journalisten. Allein in Kabul starben 25 Menschen bei einem Doppelanschlag, den der IS für sich reklamierte.

Reporter ohne Grenzen verurteilt den Doppelanschlag in Afghanistans Hauptstadt Kabul, bei dem mindestens neun Journalisten getötet und sechs weitere schwer verletzt wurden. "Dieser perfide Anschlag zeigt, dass Journalisten nirgends in Afghanistan ihres Lebens sicher sind, nicht einmal mitten in der Hauptstadt", sagte Geschäftsführer Christian Mihr am Montag in Berlin und fügte hinzu: "Im Gegenteil: Medienvertreter gehören in Afghanistan zu den bevorzugten Zielen von Extremisten. Wer angesichts dieser Situation von sicheren Gebieten in Afghanistan spricht, ist entweder schlecht informiert oder zynisch."

Bei einem Doppelanschlag in Kabul nahe des Nato-Hauptquartiers sowie zahlreicher Botschaften sind am Montag Medienberichten zufolge mindestens 25 Menschen getötet worden. Weitere 45 Menschen seien verletzt worden. Nach der ersten Explosion soll sich der zweite Selbstmordattentäter den Angaben nach unter eine Gruppe von Helfern und Journalisten gemischt und dabei selbst mit einer Kamera getarnt haben, bevor er seinen Sprengsatz zündete. Der "Islamische Staat" reklamiert den Anschlag ersten Erkenntnissen zufolge für sich.



Ähnliche Artikel

» Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan dreimal so teuer wie bisher gesagt
» Geheime US-Akten: Nach neun Jahren Krieg in Afghanistan sind Taliban so stark wie nie zuvor
» 10 Jahre Krieg in Afghanistan: 14000 Ziviltote und 17 Milliarden für den deutschen Steuerzahler
» Wieso sind ab sofort dieTaliban keine Terroristen mehr?!
» Schafft den Begriff Islamismus ab! Von Aiman Mazyek

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Multikulti vs. Nationalismus - Reportage über die Renaissance fremdenfeindlicher Positionen
...mehr

Das gestörte Gleichgewicht bezüglich der Berichterstattung über den Islam
...mehr

Marcel Luthe (FDP) – Wie konkret ist die Ankündigung des Berliner Innensenators zum Schutz von Moscheen?
...mehr

Kulturrat begrüsst Untersuchtung zur Medienagenda von ARD und ZDF und kritisiert, dass die Studie nur eine Momenaufnahme ist
...mehr

Im Namen der Religionsfreiheit - Ausstellung in Baden-Württemberg zeigt Kopftuch von Fereshta Ludin
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009