Newsnational Mittwoch, 17.01.2018 |  Drucken

Völkermord an den Herero und Nama

Grüne fordern Aussöhnung der Bundesrepublik mit Vertretern von Herero und Nama. Die deutsche Glaubwürdigkeit steht seid der Armenien Resolution in Schieflage.

Am 2. Juni 2016 hatte der Bundestag die an den Armeniern begangenen Massaker als Völkermord eingestuft. Die Türkei reagierte im Folgenden mit scharfer Kritik. Zudem wurden Stimmen lauter, die die Geschehnisse zwischen 1904 und 1908 in der damaligen Kolonie Deutsch-Süd-westafrika debattierten. Deutsche Truppen töteten seinerzeit Zehntausende Herero und Nama. Die Ereignisse werden inzwischen sowohl von Historikern als auch von Politiker als Genozid bewertet.

An einer offiziellen Anerkennung und Entschuldigung fehlt es jedoch bis dato. „Es sei sehr beschämend“, sagte der Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter. Die deutsche Glaubwürdigkeit könne nur durch eine klare Anerkennung der Kolonialverbrechen als Völkermord zurückgewonnen werden. Hingegen verteidigt der Namibia-Beauftragte der Bundesregierung, Rubrecht Polenz (CDU), die Haltung. „Es sei kompliziert“, sagte er zu den Verhandlungen der Regierung in Windhoek.



Ähnliche Artikel

» Grünen-Bundestagsfraktion warnt vor einem drohenden Völkermord an der muslimischen Minderheit der Rohingya in Myanmar
» China-Gewalt: Erdogan spricht von "Eine Art Völkermord"
» 25 Jahre Srebrenica - Größtes Verbrechen gegen die Menschlichkeit seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs
» In Syrien "ist wohl ein Endkampf ausgebrochen" - Milizen des Assad-Regimes morden mit unvorstellbarer Brutalität
» Schweigen der Welt fördert Terrorismus und festigt Assads Diktatur

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Rede Bundespräsident Schloss Bellevue: "Wenn wir sagen, 'ihr seid hier zuhause', dann muss auch ihr Glaube in all seiner Vielfältigkeit hier eine Heimat haben"
...mehr

"Integration kann keine Sieben-Generationen-Aufgabe bleiben, die nie abgeschlossen ist, weil man nicht Klaus oder Erika heißt", Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Festakt 60 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen
...mehr

Einstweilige Verfügung gegen umstrittenes Onlinemagazin erwirkt: Hass-Seite auf Islam und Muslime erleidet juristische Niederlage
...mehr

Hasserfüllte Taten gegen Muslime nehmen ständig zu - Claim. Allianz gegen antimuslimischen Rassismus und Islamfeindlichkeit trägt vor
...mehr

Zeithistoriker Wolfgang Benz wird 80 Jahre alt - Ein Mahner gegen Extremismus aller Art
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009