Newsinternational Donnerstag, 14.12.2017 |  Drucken

Kirchen in Amman halten Mahnwache für Jerusalem

Rund 2.000 Teilnehmer, darunter jordanische Parlametsabgeordnete, zogen in einem Kerzenmarsch durch den Stadtteil Sweifieh - Teilnehmer verurteilten die US-Entscheidung zu Jerusalem als unverantwortlich

Amman/Jerusalem (KNA) Christen in der jordanischen Hauptstadt sind am Mittwochabend dem Aufruf der Kirchenführer des Landes zum Protest gegen die US-Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt gefolgt. Rund 2.000 Teilnehmer, darunter jordanische Parlametsabgeordnete, zogen in einem Kerzenmarsch durch den Stadtteil Sweifieh, wie arabische Medien am Mittwochabend berichteten.

Angeführt wurde der Protestmarsch vom lateinischen Patriarchalvikar in Jordanien, Bischof William Schomali, dem griechisch-orthodoxen Metropolitanbischof Benedict von Philadelphia sowie einer Reihe weiterer Kirchenvertreter.

Die Teilnehmer verurteilten die US-Entscheidung zu Jerusalem als unverantwortlich. Sie unterlaufe alle internationalen Bemühungen um eine Lösung des Nahostkonflikts der vergangenen 70 Jahre. Jerusalem werde immer eine arabische Hauptstadt für alle Muslime und Christen bleiben.

In einer abschließend verlesenen Stellungnahme betonten die Kirchenführer des haschemitischen Königreichs ihre kategorische Ablehnung der US-Entscheidung als unfair gegenüber den Palästinensern und entgegen den internationalen Resolutionen. Dank sprachen sie dem jordanischen König Abdullah II. aus für dessen Engagement zum Schutz Jerusalems und ihrer islamischen und christlichen heiligen Stätten.





Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Streit um islamische Theologie in Berlin: ZMD fordert auf die Beteiligten zugehen mit angemessener Moderation
...mehr

In einem Interview im Chrismon Magazin bezog Aiman Mazyek zu einer Vielzahl von Fragen Stellung. Insbesondere machte er deutlich, dass der ZMD breit ist in NRW für den Religionsunterricht bis zum Bundesverfassungsgericht zu gehen.
...mehr

Jüdischer Grundschüler in Berliner Schule aufgrund seiner Religion gemobbt und bedroht
...mehr

Die Pressemitteilung im Volltext des KRM zu den islamfeindlichen Anschläge und Übergriffe der letzten Tage
...mehr

Entsetzen über Brandanschlag auf Moschee in Berlin-Reinickendorf
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009