Artikel Freitag, 08.07.2016 |  Drucken

Wir sind Paten, Sport und Religion verbindet

Sportlicher Kinderbesuch zum Zuckerfes

Ernes Erko Kalac 1. Vorsitzender des GKV Lotus e.V. und Beauftragter für Sport – und Flüchtlinge des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD), hat geflüchtete Kinder und die Lotus Vereinskinder zu einem kleinen Empfang aufgrund der Feier des Islamischen Bayrams (Zuckerfest) eingeladen.

Viele verschiedene Kuchen von Baklava bis Nusstorte haben die Vereins Eltern mitgebracht. Für die Kinder wurden Geschenke mit der Unterstützung der KT Bank AG (Islamische Bank in Frankfurt) besorgt. Die Gemeinschaftlichkeit die man im Sport, ob im Verein oder in freizeitlichen Gruppen findet, ist ähnlich wie die Gemeinschaftlichkeit in der Religion. Sport und Religion verbinden Menschen, zeigen das egal wie unterschiedlich Menschen sind, es trotzdem immer eine Verbundenheit geben wird. Um diese Verbundenheit zu fördern ist es wichtig schon im jungen Alter, Kindern und Jugendlichen, moralische sowie einfachste menschliche Grundvorstellung zu zeigen, die sie automatisch durch den Sport und dir Religion selbstständig erlernen können.

Der Einladung sind ca. 100 Kinder gefolgt die nach dem Empfang in die Geheimnisse der Kampfsportarten Karate, Kickboxen und Taekwondo schnuppen durften. Acht Vereinstrainer haben mit ca. 150 Vereinssportler/innen die Kampfkunst gezeigt und eventuell in einigen Kindern sogar Interesse an der einen oder anderen Sportart geweckt.
Auf die Frage, Wieso Bayram? Wieso Sport? sagt Kalac: "Weil Sport und Religion die Menschen verbindet“




Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

IFIS&IZ veranstaltete wissenschaftliche Fachtagung zu „Salafismus in Deutschland“
...mehr

Verhältnis zwischen Religion und Staat - Zwischen "Verteufelung und unkritischer Verherrlichung" benötigten Islam und Muslime vor allem Fairness
...mehr

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek im Kuratorium des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft aufgenommen
...mehr

Muslim-Sein und Deutsch-Sein sind keine Gegensätze, sondern gelebte Normalität für Millionen Menschen in Deutschland.
...mehr

Wenn Stereotypen die gesellschaftliche Auseinandersetzung ersetzen – von Storchs Forderungskatalog zu Muslimen
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009