Newsinternational Freitag, 11.09.2015 |  Drucken

Vater des toten syrischen Jungen bittet Europa um Hilfe

"Kein Syrer wird aus seinem Land fortgehen, wenn er nicht dazu gezwungen ist"

Berlin (KNA) Der Vater des toten syrischen Flüchtlingskindes an einem
türkischen Strand hat die umstrittene Veröffentlichung des Fotos mit
der Leiche befürwortet. «Alle sollen es sich ansehen, denn ich
glaube, dass dank dieses Fotos meine Söhne in irgendeiner Weise den
anderen Kindern Syriens helfen können», sagte Abdullah Kurdi in einem
Interview eines Netzwerks mehrerer europäischer Tageszeitungen, das
in Deutschland am Mittwoch auf welt.de publiziert wurde. Er hatte
auch einen anderen Sohn und seine Ehefrau verloren, als die Familie
mit einem Boot versuchte, nach Europa zu fliehen.

Der Krieg in Syrien müsse so bald wie möglich enden, «denn kein Syrer
wird aus seinem Land fortgehen, wenn er nicht dazu gezwungen ist». Er
hoffe, «dass sich jetzt etwas ändert, vor allem in den arabischen
Ländern, wo ich nirgends Empörung über das, was mir widerfahren ist,
gesehen habe». Er bitte europäische Regierungen um finanzielle Hilfe
für das syrische Volk, «die Syrer, die fliehen, und diejenigen, die
bleiben.»

Auf die Frage, ob eine Mauer den «Exodus der Flüchtlinge» stoppen
könne: «Auch wenn sie an den europäischen Grenzen eine Mauer bis an
den Himmel bauen, sie werden dieselben Möglichkeiten finden, um sie
zu überwinden. Und sie werden es mit ihren Kindern auf dem Arm tun.»



Ähnliche Artikel

» ZMD und Kirchen fordern Wegnahme der Blockade für die Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien
» 22.03.13 - ZMD begrüßt deutsche Hilfe für syrische Flüchtlinge und ruft die Bundesregierung dazu auf, in ihrem Engagement nicht nachzulassen
» Bundesregierung fordert neuen EU-Flüchtlingsdeal mit der Türkei
» Menschenrechtler und Entwicklungsminister Gert Müller fordern offene Grenzübergänge nach Syrien
» "Wir in Deutschland können Leben retten"

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Rede Bundespräsident Schloss Bellevue: "Wenn wir sagen, 'ihr seid hier zuhause', dann muss auch ihr Glaube in all seiner Vielfältigkeit hier eine Heimat haben"
...mehr

"Integration kann keine Sieben-Generationen-Aufgabe bleiben, die nie abgeschlossen ist, weil man nicht Klaus oder Erika heißt", Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Festakt 60 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen
...mehr

Einstweilige Verfügung gegen umstrittenes Onlinemagazin erwirkt: Hass-Seite auf Islam und Muslime erleidet juristische Niederlage
...mehr

Hasserfüllte Taten gegen Muslime nehmen ständig zu - Claim. Allianz gegen antimuslimischen Rassismus und Islamfeindlichkeit trägt vor
...mehr

Zeithistoriker Wolfgang Benz wird 80 Jahre alt - Ein Mahner gegen Extremismus aller Art
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009