Newsinternational Donnerstag, 07.11.2013 |  Drucken

Ist Ex-Palästinenser-Präsident Arafat einem politischen Mord zum Opfer gefallen?

Hinweise einer Vergiftung verdichten sich

Der 2004 verstorbene Palästinenser-Präsident Jassir Arafat ist offenbar keines natürlichen Todes gestorben. Nach Angaben seiner Witwe sei Arafat durch eine Vergiftung mit dem radioaktiven Stoff Polonium ums Leben gekommen. Auch Al Dschasira berichtet, dass Schweizer Wissenschaftler der Uni in Lausanne Hinweise auf eine Vergiftung gefunden hätten. Laut demDer 2004 verstorbene Palästinenser-Präsident Jassir Arafat ist offenbar keines natürlichen Todes gestorben. Nach Angaben seiner Witwe sei Arafat durch eine Vergiftung mit dem radioaktiven Stoff Polonium ums Leben gekommen.

Auch Al Dschasira berichtet, dass Schweizer Wissenschaftler der Uni in Lausanne Hinweise auf eine Vergiftung gefunden hätten. Laut dem Sender war die Polonium-Konzentration im Körper Arafats um mindestens 18 Mal höher als gewöhnlich Al Dschasira veröffentlichte den 108-seitigen Report der Wissenschaftler.  Laut dem Sender war die Polonium-Konzentration im Körper Arafats um mindestens 18 Mal höher als gewöhnlich.



Laut dem Bericht fanden die Forscher in den vorgenommenen "neuen toxikologischen und radio-toxikologischen Untersuchungen" ein "unerwartet hohes Niveau von Polonium-210- und Blei-201-Aktivität". Damit sei es wissenschaftlich bewiesen, dass Arafat keines natürlichen Todes starb, sagte seine Witwe Suha Arafat. "Wir decken ein echtes Verbrechen auf, ein politisches Attentat." Wer hinter dem Tod ihres Mannes stecken könnte, sagte sie jedoch nicht.



Ähnliche Artikel

» Nahe Osten: 66. Jahrestag der Vertreibung
» Romeo und Julia nicht erwünscht
» Israel greift Gaza an - Viele Tote und Verletzte
» ZMD ruft zum Frieden in Jerusalem auf: "Heiligtümer der Muslime müssen mit Respekt geachtet und geschützt werden"
» Staatsbesuch: Israelische Regierung für Siedlungsausbau und gegen einen Palästinenserstaat

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Eine Freundschaft, die Welten verbindet – Aiman Mazyek stellt das Buch „The Pope and The Grand Imam - A Thorny Path“ von Mohammad Abdulsalam vor.
...mehr

Was erwarten Muslime und ihre Einrichtungen von der neuen Bundesregierung bzw. wie werden sie sich einbringen - Aiman Mazyek kommentiert im NDR den knapp 170 Seiten Koalitionsvertrag
...mehr

Kreativer durch Interreligiosität - Der Verein „Coalition of Faith-Baised Organizations“ setzt auf die Kraft, die Religion im Menschen weckt – ZMD-Vorsitzender u.a. im Vorstand.
...mehr

Im Schatten Gottes: Unter Yavuz Sultan Selim brach die globale Moderne an
...mehr

Die Christlich-Muslimische Friedensinitiative (CMFD) begrüsst die Möglichkeit eines öffentlichen Gebetsruf der Moscheegemeinden in Köln
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009