Newsnational Freitag, 04.10.2013 |  Drucken


Traditionell finden zum TOM-Auftakt der KRM-Sprecherwechsel statt: v.l.n.r. Neuer Sprecher Bekir Alboga (DITIB), Minister Gruntram Schneider (SPD), bisherige KRM-SprecherAiman Mazyek (ZMD)
Traditionell finden zum TOM-Auftakt der KRM-Sprecherwechsel statt: v.l.n.r. Neuer Sprecher Bekir Alboga (DITIB), Minister Gruntram Schneider (SPD), bisherige KRM-SprecherAiman Mazyek (ZMD)

Über 100 000 Besucher zum "Tag der offenen Moschee" gekommen

Am "Tag der offenen Moschee" haben Muslime in diesem Jahr deutschlandweit für den Umweltschutz geworben - Auftaktveranstaltung des KRM in der Villa Hahnenburg in Köln

Köln/Berlin - Am "Tag der offenen Moschee" haben Muslime in diesem Jahr deutschlandweit für den Umweltschutz geworben. "Umweltbewusstsein spielt für den gläubigen Muslim eine wichtige Rolle", sagte der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek.

"Der Koran sagt, dass die Welt für den Menschen zur Nutznießung da ist und nicht zum Ausbeuten." Das beinhalte eine Wechselbeziehung von Nehmen und Geben. "Daran wollen wir erinnern, durchaus auch selbstkritisch, weil auch nicht alle Muslime sich immer daran halten", erklärte Mazyek. Die Moscheengemeinden verteilten dazu unter anderem eine kostenlose deutschsprachige Broschüre.

Muslime müssen zudem Antworten auf die Frage haben, so Mazyek weiter an der Auftakveranstaltung des KRM zum Tag der Offenen Moschee in der Villa Hahnenburg (VIKZ),  wie dem entfesselte Finanzkapitalismus, der offenkundig Raubbau an der Erde betreibt, Einhalt geboten werden kann. Und: wie sieht eine ganzheitlicher Ansatz aus, der Ökologie und Ökonomie miteinander wieder harmonieren lässt annstatt dass sie sich gegenseitig ausschliessen. „Dies sind existentielle Fragen, zu der es islamische Antworten  gibt “, meinte Mazyek weiter, Daher müssen sich Muslime nun verstärkt diesen Themen zuwenden.

Der nordrhein-westfälische Integrationsminister Guntram Schneider (SPD) – siehe Bildmitte -  appellierte bei der Auftaktveranstaltung an die Muslime , sich einzubürgern zu lassen. "Wir sind ein Land der Vielfalt", teilte er mit. "Die Muslime gehören zu uns, und deshalb lade ich Sie ein, mit zu bestimmen und mit zu entscheiden. Das geht nur mit dem deutschen Pass." Die künftige Bundesregierung rief Schneider dazu auf, die doppelte Staatsbürgerschaft zuzulassen.

Ebenso hielt der NRW-Umweltminister Johannes Remmel in der Villa Hahnenburg eine eindrückliche Rede zum mehr Verantwortung für die Schöpfung. Der KRM-Sprecher Bekir Alboga erinnerte daran, dass das Thema Rassismus und Islamfeindlichkeit ein weiter akutes Thema ist und das die Muslime in Deutschland sich mit dem derzeitigen Stand der Bekämpfung dieses gesamtgesellschaftlichen Problems nicht zufrieden geben werden. Siehe auch Bericht in der "Tagesschau".

Beim diesem "Tag der offenen Moschee", der jedes Jahr am 3. Oktober stattfindet, sind den ZMD Angaben zufolge ca. über 100 000 Besucher gezählt worden . Davon seien etwa 80 Prozent Nicht-Muslime, sagte Mazyek. "Es nahmen weit über 1000 Moscheegemeinden teil." In einer der größten Moscheen Deutschlands, der Şehitlik-Moschee im Berliner Bezirk Neukölln z.B., sind mehr als 2000 Menschen gekommen. Die Gäste konnten an Führungen teilnehmen sowie Vorträge und Podiumsgespräche anschauen.






Ähnliche Artikel

» Juden, Christen und Muslime für ein starkes Europa
» 14.06.11 Grußwort des derzeitiger KRM-Sprechers und ZMD-Vorsitzenderzur auf der Tagung „Herausforderung an die islamische Theologie in Europa“ in Münster
» Für KRM und EKD ist der Dialog kein Lippenbekenntnis mehr
» Klimaschutz im Namen Allahs
» Fanatiker geben erstmals zu Morddrohungen gegen muslimische Repräsentanten in Deutschland verbreitet zu haben

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Eine Freundschaft, die Welten verbindet – Aiman Mazyek stellt das Buch „The Pope and The Grand Imam - A Thorny Path“ von Mohammad Abdulsalam vor.
...mehr

Was erwarten Muslime und ihre Einrichtungen von der neuen Bundesregierung bzw. wie werden sie sich einbringen - Aiman Mazyek kommentiert im NDR den knapp 170 Seiten Koalitionsvertrag
...mehr

Kreativer durch Interreligiosität - Der Verein „Coalition of Faith-Baised Organizations“ setzt auf die Kraft, die Religion im Menschen weckt – ZMD-Vorsitzender u.a. im Vorstand.
...mehr

Im Schatten Gottes: Unter Yavuz Sultan Selim brach die globale Moderne an
...mehr

Die Christlich-Muslimische Friedensinitiative (CMFD) begrüsst die Möglichkeit eines öffentlichen Gebetsruf der Moscheegemeinden in Köln
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009