Newsinternational Montag, 07.05.2012 |  Drucken

Annans Friedensinnitaive vor dem Aus?

Während syrische Regierungskräfte erneut auf Demonstranten schießen, erwägt das Weiße Haus neue Schritte gegen das Assad-Regime

Die amerikanische Regierung setzt offenbar keine Hoffnung mehr in den Syrien-Friedensplan des UN-Sondergesandten Kofi Annan. Möglicherweise sei es an der Zeit, dass sich die internationale Gemeinschaft eingestehe, dass die Waffenruhe nicht halte und andere Maßnahmen ergriffen werden müssten, sagte der Sprecher von Präsident Barack Obama, Jay Carney. „Wenn die Unnachgiebigkeit des Regimes andauert, muss die internationale Gemeinschaft ihre Niederlage eingestehen“, sagte er. Annan dagegen ließ kurz danach in Genf mitteilen, trotz Verletzungen der Waffenruhe gebe es Fortschritte bei der Verwirklichung seines Sechspunkteplans. Eine Krise, die seit mehr als einem Jahr anhalte, könne nicht „an einem Tag oder in einer Woche“ gelöst werden, sagte sein Sprecher. Auch er bezeichnete die Lage als „nicht zufriedenstellend“. Doch teilte er mit: „Einige schwere Waffen sind abgezogen worden, einige schwere Waffen sind noch da. Die Gewalt ist zum Teil zurückgegangen, zum Teil hält die Gewalt an.“ Annan soll dem UN-Sicherheitsrat am Dienstag Bericht erstatten.

Nachdem die reguläre syrische Armee am Freitagmorgen mindestens 16 Zivilisten getötet hatte, forderten Demonstranten in mehreren Dutzend Städten des Landes nach den Freitagsgebeten abermals den Sturz des Regimes von Staatspräsident Baschar al Assad. Die regimetreuen Sicherheitskräfte setzten Tränengas und Wasserkanonen gegen die Demonstranten ein, teilweise aber auch scharfe Munition. In einigen Städten stürmten Soldaten Wohnhäuser. In Damaskus umstellten uniformierte und nicht uniformierte Einheiten des Regimes Moscheen, um das Zustandekommen von Kundgebungen zu verhindern. Der Annan-Plan verpflichtet die Regierung auch dazu, die Demonstrationsfreiheit zu gewährleisten. Die meisten Toten wurden aus Homs, Hama und Aleppo gemeldet. In Aleppo hatte die syrische Armee am Donnerstag ein Studentenwohnheim gestürmt. In der blutigsten Operation auf dem Gelände einer Universität seit dem Beginn der Proteste waren sieben Studenten getötet und 28 verletzt worden. Mehr als 200 Studenten wurden verhaftet. In Syriens zweitgrößter Stadt war es bisher weitgehend ruhig geblieben (Quelle:FAZ u.a.)



Ähnliche Artikel

» Das Leben im neuen Syrien – nach ASSAD
» 22.03.13 - ZMD begrüßt deutsche Hilfe für syrische Flüchtlinge und ruft die Bundesregierung dazu auf, in ihrem Engagement nicht nachzulassen
» Syrien-Krieg: "Wenn schon die Politik bei der Syrienpolitik komplett versagt, müssen wenigsten die Religionsgemeinschaften gemeinsam Flagge zeigen"
» USA und EU fordern Assad zum Rücktritt auf ‎
» ZMD begrüßt deutsche Hilfe für Syrien – Kritik an Aussage, zunächst nur Christen aufzunehmen

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD und KRM (Koordinationsrat der Muslime) verschärfen Maßnahmen gegen Corona Virus - "Nun auch die 5 täglichen Pflichtgebete in der Moschee bis auf weiteres aussetzen"
...mehr

Demo in Mainz mit u.a. OB & ZMD unter dem Motto: "Nie wieder33 - Mainz ist unteilbar" / ZMD-Landesvorsitzende Laabdellaoui: "Ein Monokultur, die Vielfalt, Demokratie und Freiheit verwehrt, ist keine Alternative für unsere pluralistische Gesellschaft in Deutschland"
...mehr

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek spricht beim traditionellen Neujahrsempfang der Schura Paderborn: Wichtiges Ereignis im Kalender der Stadt – „Dialog- und Friedensarbeit in diesen Zeiten nicht hoch genug zu bewerten“
...mehr

Verfassungsrechtler: Kopftuchverbot für Schüler ist rechtswidrig
...mehr

ZMD Aktionsplan: Anlässlich der internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16.-29.03.2020 / Musterpredigt, Flyer, Downloads
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009