Newsnational Donnerstag, 17.11.2011 |  Drucken

Anzeige:


Erster muslimischer Poetry Slam – Auftakt am 17. Dezember in Berlin

Bei einem Poetry Slam tragen verschiedene Künstler ihre Gedichte vor einem Publikum vor und bekommen so die Gelegenheit direktes Feedback zu erhalten – Jetzt zum ersten mal in der muslimischen Community.

Seit ca. 10 Jahren ist diese neue Kunstform in Deutschland angekommen und hat sich mittlerweile als Profession der Wortakrobatik etabliert. Zum ersten Mal findet nun ein muslimischer Poetry Slam statt. Die Idee hierzu entstand in den Köpfen zweier junger Muslime, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Andere dabei zu unterstützen, in einer von Vorurteilen dominierten Umgebung einen Weg zu finden, sich zu äußern – im Einklang mit ihrer Religion.

Younes Al-Amayra, Magister der Islamwissenschaft, und Youssef Adlah, selbst professioneller Slammer, hatten gemeinsam die Idee vom „i,Slam“ in ein Konzept umgearbeitet und in der muslimischen Community damit großen Anklang gefunden. Aus diesem Konzept ist mittlerweile durch die Unterstützung vom Juma-Projekt ein Live-Event geworden, das am 17. Dezember in Berlin beginnt und dann durch verschiedene Städte in Deutschland tourt, damit auch möglichst viele Jungpoeten erreicht werden können.

Der i,Slam definiert als Grundordnung die sogenannten „5 Säulen des i,Slam“, als Anlehnung an die 5 Säulen des Islam, und legt darin die Regeln der Performance fest. Insgesamt legen die Organisatoren des i,Slam großen Wert darauf, dass durch nichts der islamische Rahmen des Events verletzt wird und immer im Hinterkopf eines jeden Poeten bleibt, dass auf der Bühne die gleichen Regeln gelten, wie im täglichen Miteinander in Deutschland.

Im Internet findet sich das Projekt unter der Adresse www.i-slamm.de . Insgesamt steckt sehr viel Engagement in dieser Veranstaltung und so sollten Interessierte definitiv den Weg nach Berlin auf sich nehmen, um Zeuge zu werden, wie ein Schritt in Richtung gelungener Integration getan wird.

In der Mitte des Jahres 2011 hat die Muslimische Jugend Deutschland und die Jugendplattform waymo mit dem Wettbewerb "Poet Gesucht – Muslimische Wortkunst aus der Republik" bereits gezeigt, dass ein großes Potential in diesem Bereich angesiedelt ist und Weichen für Folgeveranstaltung dieser Art gelegt. Der Zentralrat der Muslime in Deutschland und die Jugendplattform waymo unterstützen dieses Projekt offiziell.


Save the Date:
Auftaktveranstaltung des i,Slam
Datum: 17. Dezember, 17 Uhr
Ort: Senat in der Jüdenstraße, Berlin

(Text: Sophie Mossakowski und Redaktion islam.de)



Lesen Sie dazu auch:
i,Slam Webauftritt
Juma Projekt
Poet Gesucht Wettbewerb

Ähnliche Artikel

» ZMD-Hauptstadtgespräche: Organspende im Islam - richtig, wichtig, lebenswichtig
» 21.09.2015 ZMD gründet Jugendverband
» Moscheen ehren Opfer von Christchurch
» Prinz Charles als „Verteidiger von Glauben“
» Muhammad Asad bekommt ein Denkmal

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Eine Freundschaft, die Welten verbindet – Aiman Mazyek stellt das Buch „The Pope and The Grand Imam - A Thorny Path“ von Mohammad Abdulsalam vor.
...mehr

Was erwarten Muslime und ihre Einrichtungen von der neuen Bundesregierung bzw. wie werden sie sich einbringen - Aiman Mazyek kommentiert im NDR den knapp 170 Seiten Koalitionsvertrag
...mehr

Kreativer durch Interreligiosität - Der Verein „Coalition of Faith-Baised Organizations“ setzt auf die Kraft, die Religion im Menschen weckt – ZMD-Vorsitzender u.a. im Vorstand.
...mehr

Im Schatten Gottes: Unter Yavuz Sultan Selim brach die globale Moderne an
...mehr

Die Christlich-Muslimische Friedensinitiative (CMFD) begrüsst die Möglichkeit eines öffentlichen Gebetsruf der Moscheegemeinden in Köln
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009