Newsinternational Mittwoch, 23.03.2011 |  Drucken

Muslimische Hilfsorganisation unterstützt Japan

In Zusammenarbeit mit der japanischen Hilfsorganisation JEN unterstützt Islamic Relief Deutschland derzeit in Sendai die Versorgung von 500 Familien mit Lebensmitteln, Hygiene-Sets, Bekleidung und Heizmaterial, nachdem sie in der ersten Woche ihren Spendenaufruf startete.

„Das Erdbeben in Japan mit dem verheerenden Tsunami ist für uns alle erschütternd. Die Bedrohung durch eine atomare Verstrahlung hält weiter an und verschlechtert die Situation der Opfer. In dieser Zeit der Not sind wir als Menschen verpflichtet, unsere Solidarität mit dem japanischen Volk zu zeigen und an ihrer Seite zu stehen“, erklärt Tarek Abdelalem, Geschäftsführer von Islamic Relief Deutschland.

Viele Kinder haben bei dem Unglück ihre Eltern verloren, auch wenn momentan keine genauen Zahlen bekannt sind. Zehntausende Kinder befanden sich zum Zeitpunkt des Erdbebens in ihren Kindergärten und Schulen. Sie leiden an den Folgen des Erdbebens und dem plötzlichen Wintereinbruch am meisten.

Über eine halbe Million obdachlose Menschen leben traumatisiert in Notunterkünften und das Land ist einer weiteren Notlage durch nukleare Verstrahlung ausgesetzt. Für die Unterstützung der Opfer bittet Tarek Abdelalem um Spenden und erklärt, „Japan ist ein Land, das bestmöglich auf Naturkatastrophen vorbereitet ist. Dennoch ist man einem derart gewaltigen Ereignis machtlos ausgesetzt und braucht die Hilfe seiner Mitmenschen. Vor allem die Kinder sind auf unsere Unterstützung angewiesen.“


Islamic Relief Humanitäre Hilfsorganisation in Deutschland e. V. ist eine deutsche Nichtregierungsorganisation und wurde 1996 in Köln gegründet. Islamic Relief Deutschland e. V. ist Partner von Islamic Relief Worldwide, einer Dachorganisation mit elf selbstständigen Islamic Relief-Partnerorganisationen in Europa und Amerika. Die weltweit geleistete Hilfe erstreckt sich von der Katastrophenhilfe bis hin zu nachhaltigen Entwicklungsprojekten und wird von dem Prinzip geleitet, den Menschen ein Leben in Würde und Sicherheit, Frieden und Freiheit zu ermöglichen. Islamic Relief hilft allen notleidenden Menschen ungeachtet ihrer Ethnizität, politischen Ausrichtung, ihres Geschlechts oder ihrer Religionszugehörigkeit.
Islamic Relief Deutschland ist Gastmitglied im Bündnis Aktion Deutschland Hilft, dem Zusammenschluss renommierter deutscher Hilfsorganisation, die im Katastrophenfall ihre Kräfte bündeln um gemeinsam schnelle und effektive Hilfe zu leisten.





Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) bietet Weiterbildungsseminar für Lehrkräfte von ergänzendem Arabischunterricht an
...mehr

Verurteilung im Verfahren Dresdener "Moschee-Anschlag" rechtskräftig
...mehr

Bertelsmann Studie: 50% empfinden den Islam als Bedrohung - Interview mit ZMD Vorsitzenden Aiman Mazyek
...mehr

Steht die Zukunft des Islamischen Religionsunterrichts auf dem Spiel? - ZMD-Vizevorsitzende Nurhan Soykan im Interview mit IslamiQ
...mehr

"Gleichheitswidrig" - Oberlandesgericht Rheinland-Pfalz setzt Burkini Verbot in Koblenz außer Kraft
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009