Newsinternational Mittwoch, 22.02.2017 |  Drucken

Unicef: 1,4 Millionen Kinder von Hungertod bedroht

Geschäftsführer der UN-Kinderhilfsorganisation, Anthony Lake: «Für mehr als eine Million Jungen und Mädchen läuft die Zeit ab»

Knapp 1,4 Millionen Kinder in Nigeria, Somalia, Südsudan und Jemen sind derzeit laut Unicef vom Hungertod bedroht. «Für mehr als eine Million Jungen und Mädchen läuft die Zeit ab», sagte der Geschäftsführer der UN-Kinderhilfsorganisation, Anthony Lake, am Dienstag in New York.

«Noch können wir Leben retten.» Hunger und Fehlernährung in der Region seien weithin von Menschen verursacht. Die Weltgemeinschaft müsse schnell handeln, damit sich die Hungerkatastrophe von 2011 am Horn von Afrika nicht wiederhole, betonte Lake.

Laut UN-Kinderhilfswerk sind im Nordosten Nigerias wegen der Konflikte mit der islamistischen Organisation Boko Haram 450.000 Jungen und Mädchen von extremer Fehlernährung betroffen. In Somalia bedrohe die fortdauernde Dürre mehr als 6,2 Millionen Menschen.

Derzeit seien 185.000 Kinder extrem unterernährt. Die Zahl werde innerhalb der kommenden Monate auf 270.000 steigen. Im Jemen, in dem seit zwei Jahren Krieg herrscht, litten rund 462.000 Kinder unter akuter Mangelernährung - ein Anstieg von fast 200 Prozent seit 2014, teilte das Kinderhilfswerk mit. Im vom Bürgerkrieg zerrissenen Südsudan litten mehr als 270.000 Jungen und Mädchen unter schwerer Mangelernährung.



Ähnliche Artikel

» Ehrung für Sima Samar: "Ärztin der Armen" erhält Alternativen Nobelpreis
» Zum Tod von Dr. Rupert Neudeck
» Auf den Mount Everest für Syrien. Spendenaktion über 10.000 EUR. Interview [VIDEO]
» 45 Millionen Menschen auf der Flucht
» Wohlstand muss der Menschheit dienen, er darf nicht von den Reichsten beherrscht werden

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Institutionalisierung der islamischen Wohlfahrtspflege - Ein Beitrag von ZMD-Vorsitzenden Aiman Mazyek
...mehr

Jürgen Micksch: Gedenken an Völkermord an Êzîden – Mit Beteiligung des ZMD
...mehr

Bundestag wählt Ferda Ataman zur Antidiskriminierungsbeauftragten
...mehr

ZMD Hessen begrüßt in seiner Pressemitteilung die Entscheidung Verwaltungsgerichtshof (VGH), wonach Aussetzung des islamischen Religionsunterrichts durch die Landesregierung rechtswidrig war
...mehr

ZMD bei den politischen Iftars bei der CDU und Bundesminister Özdemir
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009