Newsinternational Freitag, 17.08.2018 |  Drucken

Muslimhass: Australischer Senator fordert "Endlösung"

Australien müsse sofort die Einwanderung von Muslimen stoppen und zu einer "Politik des weißen Australien" zurückkehren

Canberra (KNA) Der australische Senator Fraser Anning hat eine "Endlösung" ("final solution") für die Migrationsfrage gefordert. Australien müsse sofort die Einwanderung von Muslimen stoppen und zu einer "Politik des weißen Australien" zurückkehren, sagte er am Mittwoch im Frühstücksfernsehprogramm "Today".

Damit bestätigte der Politiker der rechtspopulistischen Katter's Australian Party (KAP) Äußerungen aus seiner umstrittenen Parlamentsrede vom Dienstag.Annings Verwendung des NS-Terminus "Endlösung" löste in Australien eine Welle der Empörung aus. Vertreter des gesamten Parteienspektrums verurteilten die "widerlichen" Äußerungen des Senators. Der Politiker gab sich indes unbeeindruckt.

Seine Worte hätten nichts mit der "Endlösung der Judenfrage" in Nazi-Deutschland zu tun, so Anning. Wenn jemand durch seine Wortwahl versehentlich beleidigt worden sei, könne er das nicht ändern: "Ich bereue nichts und werde mich nicht entschuldigen." Unterstützung für seine Einlassungen bekam Anning vom Gründer seiner Partei, Bob Katter. Der bezeichnete die Äußerungen seines Parteikollegen als "großartig" und "reines Gold".

Die "White Australia Policy", auf die sich der Senator bezog, wurde - in unterschiedlicher Ausprägung - von 1901 bis 1973 betrieben. Ziel war es, die Einwanderung von Nicht-Weißen nach Australien zu verhindern.




Ähnliche Artikel

» Deutsches Islamforum: 40 Anschläge auf Moscheen in 2018
» Wieder Anschlag auf Moschee in Kreuzberg
» Willkommenskultur trifft auf frauengesundheitliche Aufklärung
» Terrorist des Bomben-Attentats auf Dresdner Moschee verurteilt
» Rendsburger Moschee wurde eröffnet - Osmanischer-seldschukischer Stil

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Das "Forum am Freitag (ZDF)“ spricht mit Dr. Benjamin Idriz über die aktuellen Lage
...mehr

In ungewissen Zeiten sind Solidarität und Zusammenhalt die wichtigsten Güter. Ab dem 03. April 2020 werden täglich in Berlin um Uhr 13.30 islamische Gebetsrufe erklingen
...mehr

ZMD und KRM (Koordinationsrat der Muslime) verschärfen Maßnahmen gegen Corona Virus - "Nun auch die 5 täglichen Pflichtgebete in der Moschee bis auf weiteres aussetzen"
...mehr

Demo in Mainz mit u.a. OB & ZMD unter dem Motto: "Nie wieder33 - Mainz ist unteilbar" / ZMD-Landesvorsitzende Laabdellaoui: "Ein Monokultur, die Vielfalt, Demokratie und Freiheit verwehrt, ist keine Alternative für unsere pluralistische Gesellschaft in Deutschland"
...mehr

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek spricht beim traditionellen Neujahrsempfang der Schura Paderborn: Wichtiges Ereignis im Kalender der Stadt – „Dialog- und Friedensarbeit in diesen Zeiten nicht hoch genug zu bewerten“
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009