Leserbriefe Freitag, 23.12.2005 |  Drucken

Leserbriefe



Seyhun Keskin schrieb:
Artikel Muslim Parlament made in NRW - Nach dem Motto "Teile und regiere"


Sehr geehrte Damen und Herren

Der o.g. Artikel ist sehr interessant und klärt m.E. über die Verhältnisse der muslimischen Verbände auf. Vor allem auf das Verhalten von Ditib. Jahrelang haben wir versucht in Solingen einen Dachverband der islamisch türkischen Vereine zu initieren. Nach Jahren harter Überzeugungsarbeit ist dies gelungen. Doch leider sah eben ditib, aus den in dem Artikel veröffenltichen Gründen, seine Position als "gefährdet" an und boykottierte den Dachverband, worauf dieser dann letztendlich scheiterte.

Einen anderen Aspekt vermisse ich aber im Artikel. War es lange Zeit nicht die Bundesregierung oder die Landesregierungen die nach dem Motto "Teile und regiere" vorgegangen sind, damit man einer muslimischen Organisation nicht die Anerkennung als körperschaft des öffentlichen Rechts oder andere Vergünstigungen geben mußte?

Aber auf der anderen ist auch folgende Frage nicht von der Hand zu weisen: Wie wird die Sitzverteilung sein, wenn die Ditib-Moscheen ihre Mitglieder an die Urne karren, wobei sie über 50% der Muslime als Vereinsmitglieder unter sich vereinen?
Wird u.U. der türkische Staat irgendwie Einfluß auf diese Wahlen haben und diesen Einfluss auch nutzen?
Es wäre theoretisch und ohne weiteres eine subventionierte Wahlkampf möglich??!!

Weiterhin ist die Frage, wie es mit den nichtorganisierten Muslime steht interessant. Denn werden diese nicht in den Verbänden??!! ( Was von welchen Verbänden wir hier sprechen sollte auch mal geklärt werden) organisierten Muslime die Vertretung als solche akzeptieren. Immerhin bilden sie den Großteil der Muslime; es sei denn jede/r Muslim/e wäre wahl- und stimmberechtigt!

Für ein solches Parlament wäre auch sein eigenes Selbstverständnis, sein Vertretunsanspruch, seine Geschäftsordnung, die Sitzverteilung usw. mal zu klären. Auf die Präambel die verfasst werden wird, bin ich sehr gespannt!


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Institutionalisierung der islamischen Wohlfahrtspflege - Ein Beitrag von ZMD-Vorsitzenden Aiman Mazyek
...mehr

Jürgen Micksch: Gedenken an Völkermord an Êzîden – Mit Beteiligung des ZMD
...mehr

Bundestag wählt Ferda Ataman zur Antidiskriminierungsbeauftragten
...mehr

ZMD Hessen begrüßt in seiner Pressemitteilung die Entscheidung Verwaltungsgerichtshof (VGH), wonach Aussetzung des islamischen Religionsunterrichts durch die Landesregierung rechtswidrig war
...mehr

ZMD bei den politischen Iftars bei der CDU und Bundesminister Özdemir
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009