Folgen der Terroranschläge für Muslime Sonntag, 13.03.2005 |  Drucken

Folgen der Terroranschläge für Muslime



13.03.05 Potsdamm: Elf Neonazis hinter Gittern nach Anschläge auf Ausländer schrieb:



Das Brandenburgische Oberlandesgericht (OLG) verurteilte vor kurzem den Anführer zu viereinhalb Jahren, die Mittäter zu Bewährungsstrafen von acht Monaten bis zwei Jahren. Einige hatten gestanden, Anschläge auf Geschäfte und Imbissbuden von Ausländern verübt zu haben. "Wenn sich elf Männer zu einer Vereinigung zusammenschließen, um ´das Havelland von Ausländern zu säubern´, ist das terroristisch", so Vorsitzende Richterin Thaeren-Daig.

Es war die bundesweit erste Verurteilung nach der Änderung des Paragraphen 129 a) - Bildung terroristischer Vereinigungen - 2003. Ende der 70er und in den 80er Jahren gab es zuletzt mehrere Verurteilungen in der rechten Szene wegen Bildung terroristischer Vereinigungen. Das Gericht folgte im Wesentlichen den Anträgen der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hatte für fünf Angeklagte Bewährung beantragt, für einen gemeinnützige Arbeit und für den Rest Freispruch. Der Verteidiger des Hauptangeklagten geht in die Revision.

Zur Tatzeit waren die Verurteilten 14 bis 18 Jahre alt. Nach Auffassung des Gerichts wollten sie mit den 2003 und 2004 verübten zehn Anschlägen Ausländer vertreiben. Es sollte "ein Fanal" gesetzt werden, um ein Klima der Angst zu verbreiten. Dazu gründeten sie die rechtsgerichtete Kameradschaft "Freikorps". Verletzt wurde bei den Anschlägen niemand. Der Schaden betrug 800000 Euro.

Laut Angeklagten wurde der heute 20-jährige Hauptangeklagte - ein Abiturient - nach "Freikorps"-Gründung zum Anführer, andere zum Schriftführer oder Kassierer ernannt. Die ausländerfeindlichen Ziele seien festgelegt worden. Das Protokoll, das von elf Angeklagten mit Initialen unterzeichnet wurde, sei später vernichtet worden. "Dieser Gruppenwille war ursächlich für die Anschläge", so die Richterin.


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD Hessen begrüßt in seiner Pressemitteilung die Entscheidung Verwaltungsgerichtshof (VGH), wonach Aussetzung des islamischen Religionsunterrichts durch die Landesregierung rechtswidrig war
...mehr

ZMD bei den politischen Iftars bei der CDU und Bundesminister Özdemir
...mehr

Fruit Logistica bot Gebetsraum an
...mehr

Was nun? ZMD Standortbestimmung zu aktuellen Themen rund um den Islam in Deutschland - Aiman Mazyek in einem längeren Interview mit der Katholischen Nachrichten Agentur (KNA) vom 19.03.2022
...mehr

Die Herkunft Europas - Buch von Bernhard Braun
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009