Quran Übersetzung - Suche  Drucken

Erneute Suche: -

Es wurde(n) 56 Stelle(n) für Firaun gefunden.


Im Namen Allahs,
des Allerbarmers, des Barmherzigen


Sure 7: al-Araf (Die Höhen)
(...)
103
Hierauf schickten Wir nach ihnen Mūsā mit Unseren Zeichen zu Firʿaun und seiner führenden Schar, doch sie handelten unrecht an ihnen. Schau nur, wie das Ende der Unheilstifter war!

104
Mūsā sagte: „O Firʿaun, gewiß, ich bin ein Gesandter vom Herrn der Weltenbewohner,

(...)
113
Und die Zauberer kamen zu Firʿaun. Sie sagten: „Wir bekommen doch sicher Lohn, wenn wir es sind, die siegen?“

(...)
123
Firʿaun sagte: „Ihr glaubt an Ihn, bevor ich es euch erlaube? Das sind wahrlich Ränke, die ihr in der Stadt geschmiedet habt, um ihre Bewohner daraus zu vertreiben. Aber ihr werdet (es noch) erfahren.

(...)
137
Und Wir gaben dem Volk, das unterdrückt worden war, zum Erbe die östlichen und die westlichen (Gegenden) des Landes, das Wir gesegnet haben. Und das schönste Wort deines Herrn erfüllte sich an den Kindern Isrāʾīls dafür, daß sie standhaft waren. Und Wir zerstörten, was Firʿaun und sein Volk zu machen und was sie zu errichten pflegten.

Sure 10: Yunus (Jona)
(...)
75
Hierauf schickten Wir nach ihnen Mūsā und Hārūn mit Unseren Zeichen zu Firʿaun und seiner führenden Schar, aber sie verhielten sich hochmütig und waren ein Volk von Übeltätern.

(...)
79
Und Firʿaun sagte: „Bringt mir jeden kenntnisreichen Zauberer herbei!“

(...)
83
Aber es glaubten Mūsā nur junge Leute aus seinem Volk, trotz ihrer Furcht vor Firʿaun und ihrer führenden Schar, davor, daß er sie verfolgen würde. Firʿaun war ja überheblich im Land und gehörte wahrlich zu den Maßlosen.

(...)
88
Und Mūsā sagte: „Unser Herr, Du hast ja Firʿaun und seiner führenden Schar im diesseitigen Leben Pracht und Besitz gegeben, unser Herr, damit sie (andere) von Deinem Weg in die Irre führen. Unser Herr, lösche ihren Besitz aus und schnüre ihre Herzen fest, so daß sie nicht glauben, bis sie die schmerzhafte Strafe sehen!“

(...)
90
Und Wir ließen die Kinder Isrāʾīls das Meer durchschreiten. Da verfolgten sie Firʿaun und seine Heerscharen in Auflehnung und Übertretung, bis daß, als er vom Ertrinken erfaßt wurde, er sagte: „Ich glaube, daß es keinen Gott gibt außer dem, an den die Kinder Isrāʾīls glauben. Und ich gehöre (nun) zu den (Allah) Ergebenen.“

Sure 11: Hud
(...)
97
zu Firʿaun und seiner führenden Schar. Diese folgten dem Befehl Firʿauns; der Befehl Firʿauns aber war nicht rechtweisend.

Sure 17: al-Isra (Die Nachtreise)
(...)
101
Und Wir gaben Mūsā ja neun klare Zeichen. So frage die Kinder Isrāʾīls (danach). Als er zu ihnen kam, da sagte Firʿaun zu ihm: „Ich glaube fürwahr, o Mūsā, daß du einem Zauber verfallen bist.“

102
Er sagte: „Du weißt ja, niemand außer dem Herrn der Himmel und der Erde hat diese als einsichtbringende Zeichen herabgesandt. Und ich glaube fürwahr, o Firʿaun, daß du der Vernichtung verfallen bist.“

Sure 20: Ta-Ha
(...)
24
Geh zu Firʿaun, denn gewiß, er überschreitet das Maß (an Frevel).“

(...)
43
Geht zu Firʿaun, denn er lehnt sich auf.

(...)
60
Und so kehrte sich Firʿaun ab, und dann nahm er seine ganze List zusammen. Hierauf kam er.

(...)
71
Er (Firʿaun) sagte: „Ihr glaubt an ihn, bevor ich es euch erlaube? Er ist wahrlich euer Ältester, der euch die Zauberei gelehrt hat. So werde ich ganz gewiß eure Hände und eure Füße wechselseitig abhacken und euch ganz gewiß an Palmstämmen kreuzigen (lassen). Und ihr werdet ganz gewiß erfahren, wer von uns strenger im Strafen und beständiger ist.“

(...)
78
Da verfolgte sie Firʿaun mit seinen Heerscharen, und es überdeckte sie vom Meer, was sie überdeckte.

79
Firʿaun hatte sein Volk in die Irre geführt und nicht rechtgeleitet.

Sure 23: al-Muminun (Die Gläubigen)
(...)
46
zu Firʿaun und seiner führenden Schar. Sie aber verhielten sich hochmütig und waren überhebliche Leute.

Sure 26: as-Suara (Die Dichter)
(...)
16
Begebt euch zu Firʿaun und sagt: ‚Wir sind der Gesandte des Herrn der Weltenbewohner:

(...)
18
Er (Firʿaun) sagte: „Haben wir dich nicht als kleines Kind unter uns aufgezogen, und hast du dich nicht (viele) Jahre deines Lebens unter uns aufgehalten?

(...)
23
Firʿaun sagte: „Was ist denn der Herr der Weltenbewohner?“

(...)
25
Er (Firʿaun) sagte zu denjenigen in seiner Umgebung: „Hört ihr nicht zu?“

(...)
27
Er (Firʿaun) sagte: „Euer Gesandter, der zu euch gesandt wurde, ist fürwahr besessen.“

(...)
29
Er (Firʿaun) sagte: „Wenn du dir einen anderen Gott als mich nimmst, werde ich dich ganz gewiß zu einem der Gefangenen machen.“

(...)
31
Er (Firʿaun) sagte: „Dann bringe es her, wenn du zu den Wahrhaftigen gehörst.“

(...)
34
Er (Firʿaun) sagte zu der führenden Schar in seiner Umgebung: „Dieser ist fürwahr ein kenntnisreicher Zauberer,

(...)
41
Als die Zauberer kamen, sagten sie zu Firʿaun: „Wir bekommen doch sicher einen Lohn, wenn wir es sind, die siegen?“

(...)
49
Er (Firʿaun) sagte: „Ihr glaubt ihm, bevor ich es euch erlaube? Er ist wahrlich euer Ältester, der euch die Zauberei gelehrt hat. Ihr werdet (es) wahrlich erfahren. Ganz gewiß werde ich eure Hände und eure Füße wechselseitig abhacken und euch allesamt ganz gewiß kreuzigen (lassen).“

(...)
53
Da sandte Firʿaun in die Städte (Boten), die (die Leute) versammelten:

Sure 27: an-Naml (Die Ameisen)
(...)
12
Und stecke deine Hand in deinen Brustschlitz, so kommt sie weiß, jedoch nicht von Übel befallen, heraus. (Dies zählt) zu neun Zeichen, (gerichtet) an Firʿaun und sein Volk. Gewiß, sie sind ein Volk von Frevlern.“

Sure 28: al-Qasas (Die Geschichten)
(...)
3
Wir verlesen dir von der Kunde über Mūsā und Firʿaun der Wahrheit entsprechend, für Leute, die glauben.

4
Gewiß, Firʿaun zeigte sich überheblich im Land und machte seine Bewohner zu Lagern, von denen er einen Teil unterdrückte, indem er ihre Söhne abschlachtete und (nur) ihre Frauen am Leben ließ. Gewiß, er gehörte zu den Unheilstiftern.

(...)
6
ihnen eine feste Stellung im Land verleihen und Firʿaun, Hāmān und deren Heerscharen durch sie das erfahren lassen, wovor sie sich immer vorzusehen suchten.

(...)
8
Da lasen ihn die Angehörigen Firʿauns auf, damit er ihnen zum Feind und (Grund zum) Kummer werde. Gewiß, Firʿaun, Hāmān und deren Heerscharen pflegten verfehlt zu handeln.

(...)
32
(Und) stecke die Hand in deinen Brustschlitz, so kommt sie weiß, jedoch nicht von Übel befallen, heraus. – Und zieh deinen Arm an dich gegen den Schreck. – Dies sind zwei Beweise von deinem Herrn, (gerichtet) an Firʿaun und seine führende Schar. Gewiß, sie sind ein Volk von Frevlern.“

(...)
38
Und Firʿaun sagte: „O ihr führende Schar, keinen anderen Gott weiß ich für euch als mich (selbst). So entfache mir, o Hāmān, einen Brand auf Lehm, und mache mir einen Hochbau, auf daß ich zum Gott Mūsās emporsteige. Ich glaube fürwahr, daß er zu den Lügnern gehört.“

Sure 29: al-Ankabut (Die Spinne)
39
Und (erwähne weiterhin) Qārūn und Firʿaun und Hāmān. Mūsā kam ja zu ihnen mit den klaren Beweisen. Aber sie verhielten sich hochmütig auf der Erde; doch konnten sie (Uns) nicht zuvorkommen.

Sure 38: Sad
(...)
12
Der Lüge bezichtigten (ihre Gesandten) schon vor ihnen das Volk Nūḥs, die ʿĀd und Firʿaun, der Besitzer der Pfähle,

Sure 40: Gafir (Der Vergebende)
(...)
24
zu Firʿaun und Hāmān und Qārūn. Sie aber sagten: „Ein verlogener Zauberer.“

(...)
26
Firʿaun sagte: „Laßt mich Mūsā töten; soll er (doch) seinen Herrn anrufen! Ich fürchte, daß er (sonst) eure Religion abändern oder daß er Unheil im Land hervorrufen wird.“

(...)
29
O mein Volk, es gehört euch heute die Herrschaft, und ihr habt die Oberhand im Land. Wer wird uns dann gegen Allahs Gewalt helfen, wenn sie über uns kommt?“ Firʿaun sagte: „Ich weise euch nur auf das hin, was ich sehe, und leite euch nur den Weg des besonnenen Handelns.“

(...)
36
Und Firʿaun sagte: „O Hāmān, errichte mir einen Hochbau, vielleicht kann ich die Seile erreichen,

37
die Seile der Himmel, daß ich zum Gott Mūsās emporsteige, und ich halte ihn wahrlich für einen Lügner.“ So wurde Firʿaun sein böses Tun ausgeschmückt, und er wurde vom (rechten) Weg abgehalten. Aber Firʿauns listige Tat wird nur zugrunde gehen.

Sure 43: az-Zuhruf (Die Zierde)
(...)
46
Und Wir sandten bereits Mūsā mit Unseren Zeichen zu Firʿaun und seiner führenden Schar. Er sagte: „Gewiß, ich bin der Gesandte des Herrn der Weltenbewohner.“

(...)
51
Und Firʿaun ließ unter seinem Volk ausrufen; er sagte: „O mein Volk, gehört mir nicht die Herrschaft über Ägypten und (auch) diese Flüsse, die unter mir strömen? Wollt ihr denn nicht einsichtig sein?

Sure 44: ad-Duhan (Der Rauch)
(...)
31
von Firʿaun. Er war überheblich und einer der Maßlosen.

Sure 50: Qaf
(...)
13
und die ʿĀd und Firʿaun und die Brüder Lūṭs

Sure 51: ad-Dariyat (Die Zerstreuenden)
(...)
38
Und in Mūsā, als Wir ihn zu Firʿaun mit einer deutlichen Ermächtigung sandten.

Sure 66: at-Tahrim (Das Verbieten)
(...)
11
Und Allah hat als Gleichnis für diejenigen, die glauben, dasjenige von Firʿauns Frau geprägt. Als sie sagte: „Mein Herr, baue mir bei Dir ein Haus im (Paradies)garten, und errette mich von Firʿaun und seinem Werk, und errette mich von dem Volk der Ungerechten.“

Sure 69: al-Haqqa (Die fällig Werdende)
(...)
9
Und es begingen Firʿaun und wer vor ihm war und die umgestürzten Städte Vergehen.

Sure 73: al-Muzzammil (Der Eingehüllte)
(...)
15
Wir haben zu euch ja einen Gesandten als Zeugen über euch gesandt, so wie Wir zu Firʿaun einen Gesandten sandten.

16
Es widersetzte sich Firʿaun dem Gesandten. Da ergriffen Wir ihn mit hartem Griff.

Sure 79: an-Naziat (Die Entreißenden)
17
„Geh zu Firʿaun, denn gewiß, er überschreitet das Maß (an Frevel).

Sure 89: al-Fagr (Die Morgendämmerung)
(...)
10
Und (mit) Firʿaun, dem Besitzer der Pfähle,


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) bietet Weiterbildungsseminar für Lehrkräfte von ergänzendem Arabischunterricht an
...mehr

Verurteilung im Verfahren Dresdener "Moschee-Anschlag" rechtskräftig
...mehr

Bertelsmann Studie: 50% empfinden den Islam als Bedrohung - Interview mit ZMD Vorsitzenden Aiman Mazyek
...mehr

Steht die Zukunft des Islamischen Religionsunterrichts auf dem Spiel? - ZMD-Vizevorsitzende Nurhan Soykan im Interview mit IslamiQ
...mehr

"Gleichheitswidrig" - Oberlandesgericht Rheinland-Pfalz setzt Burkini Verbot in Koblenz außer Kraft
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009