Newsnational Dienstag, 04.06.2024 |  Drucken

"Unsere Gedanken und Gebete sind jetzt bei seiner Familie. Danke Mannheim - vereint in Trauer und Gebeten. Solidarität mit dem getöteten Polizisten und seiner Familie"

Unmittelnare Reaktion des ZMD nach den Attacken auf meherer Personen in Mannheim

Der ZMD reagierte über seine offiziellen Seiten der Sozialen Medien (Facebook und Kurznachrichtendienst X) auf die tödlichen Attacken des Angreifers in Mannheim am Freitag.Hier zusammengefasst wiedergegeben:

Kurz nach der Tat sagte der Vorsitzendes Zentralrates der Muslime in Deutschland (31.05.2024): "Ich verurteile diese Tat in aller Klarheit in Mannheim. Gewalt darf niemals Mittel der politischen Auseinandersetzung sein. Wir müssen diese durchbrechen, indem Hass nicht mit Hass begegnet wird. Ich wünsche den Verletzten und den in Lebensgefahr befindlichen Polizisten vollständige Genesung".

"Großen Dank gilt den Polizisten und Rettungskräften für das schnelle Eingreifen. Die Tat muss lückenlos aufgeklärt und der Täter für seine Tat hart bestraft werden".

Nach Bekanntgeben, dass der zu Hilfe eilender Polizist an seinen Verletzungen erlegen ist: "Der Tod des Polizisten aus Mannheim macht mich sehr traurig und fassungslos. Wer Polizisten tödlich angreift, greift uns alle an und wir stellen uns dem geschlossen entgegen. Unsere Gedanken und Gebete sind jetzt bei seiner Familie. Danke Mannheim - vereint in Trauer und Gebeten. Solidarität mit dem getöteten Polizisten und seiner Familie".




Ähnliche Artikel

» Erneuter Terroranschlag in Istanbul fordert über 38 Tote und mehr als 166 Verletzte
» 04.06.2024 Zu den tödlichen Attacken in Mannheim am 31.05.2024
» Reaktionen nach dem perfiden Anschlag in Nizza
» Falsche Signal
» Der täglich unterschätzte Terror

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Medienanalyse: Rassismus in Medien, Recht und Beratung
...mehr

Jahresbericht des Deutschen Instituts für Menschenrechte: Jeder Mensch möchte in Würde leben - Für viele Menschen bleiben diese Wünsche unerfüllt – auch in Deutschland
...mehr

Kalifat, Scharia-Polizei und Propagandisten - Von Aiman Mazyek
...mehr

Die Große Moschee in Duschanbe (Tadschikistan) ist das größte Gotteshaus in Zentralasien
...mehr

Film-Besprechung: "In Liebe, eure Hilde" - Dresens neuer Film erzählt eine tragische Geschichte aus der NS-Zeit auf der Berlinale 2024
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009