Artikel Dienstag, 04.08.2020 |  Drucken

Ergebnisse des jüngsten Mikrozensus: 2,8 Millionen türkischstämmige Menschen leben in Deutschland

Berlin (KNA) In Deutschland leben der Bundesregierung zufolge rund 2,8 Millionen türkischstämmige Menschen. Entweder die Personen selbst oder mindestens ein Elternteil sind demnach in der Türkei geboren. Das geht aus einer am Donnerstag in Berlin veröffentlichten Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der AfD-Fraktion hervor. Bei den Zahlen handelt es sich den Angaben zufolge um Ergebnisse des jüngsten Mikrozensus.



Bei den rund 1,4 Millionen Menschen in Deutschland, die nach Angaben der Türkischen Botschaft bei den türkischen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen 2018 wahlberechtigt gewesen seien, handelte es sich demnach um Personen mit türkischer Staatsbürgerschaft sowie um solche mit mehreren Staatsbürgschaften wie beispielsweise der deutschen.Die AfD-Fraktion hatte in ihrer Anfrage die "ungewöhnlich geringe Differenz" der Zahl der Wahlberechtigten zu den laut Statistischem Bundesamt in Deutschland lebenden 1.476.410 türkischen Staatsbürgern angezweifelt. Zu ihnen zählten auch nicht wahlberechtigte Kinder und Jugendliche.




Ähnliche Artikel

» „Anti-Islam-Kongress“ sorgt für Unruhen in Köln
» Ägypten: Revolution in Internetgeschwindigkeit?
» "Deutsche", die sich verdient gemacht haben
» ZMD lädt Asia Bibi nach Deutschland ein
» Jährlicher Hatecrime-Report des ODIHR: Polizei muss Hassverbrechen filmen können!

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

„Religiöse Institutionen schaffen es im Moment nicht, Menschen in Krisenzeiten Halt zu geben.“ Aiman Mazyek im RND-Gespräch zu der jüngsten Forsa Umfrage, wonach Religionen trotz Großkrisen stark an Vertrauen einbüßen
...mehr

Rechtspopulisten vereinnahmen Religionsfreiheit, um sich abzugrenzen und die eigene Vormacht zu sichern
...mehr

Rede von Daniel Höltgen anlässlich der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem ZMD und der Internationalen Islamischen Fiqh-Akademie (IIFA) der Organisation Islamischer Länder (OIC)
...mehr

Carsten-Niebuhr-Preis für internationalen Kulturaustausch der „Deutsch-Arabischen Gesellschaft“ an Professor Dr. Volker Nienhaus verliehen
...mehr

Navid Kermani beklagt "Verschwinden von Religion" in der Gesellschaft
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009