Newsinternational Dienstag, 17.05.2016 |  Drucken

Historiker Zimmermann warnt vor Allianz der AfD mit Israel

"Die Solidarität der AfD mit Israel sei nicht echt"

Der israelische Historiker Moshe Zimmermann hat vor einer Zusammenarbeit der israelischen Regierung mit europäischen Rechtspopulisten gewarnt. Mit großer Verwunderung habe er registriert, dass sich im April der Obmann der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ), Heinz-Christian Strache, in Israel mit Regierungsvertretern getroffen habe, sagte Zimmermann am Donnerstagabend auf einer Podiumsdiskussion in der Katholischen Akademie Hamburg. «Es entstehen Allianzen, die uns verwirren müssen, mit rechtsradikalen Kräften, die de facto antisemitisch eingestellt sind», so der an der Hebräischen Universität Jerusalem lehrende Wissenschaftler. Strache war den Angaben zufolge auf Einladung der Likud-Partei des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu Mitte April nach Jerusalem gekommen.

Bereits im Januar habe die Bundessprecherin der Alternative für Deutschland (AfD), Frauke Petry, versucht, in Tel Aviv einen Vortrag zu halten, der jedoch abgesagt wurde. Zimmermann sprach von einer «paradoxen Situation». Diese Politiker seien bei der israelischen Rechten offenbar «sehr willkommen». Die Solidarität der AfD mit Israel sei nicht echt, urteilte Anne Goldenbogen von der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KiGa) in Berlin. Vielmehr sei dies der Versuch eines Schulterschlusses gegen Muslime als angenommenen «gemeinsamen Feind». Tatsächlich sei Antisemitismus typisch für rechte Parteien und verbinde sich meist mit Rassismus, Homophobie und Sexismus.



Ähnliche Artikel

» Gazastreifen: Hungerkrise droht und ein Zusammenbruch der Energieversorgung
» Al-Azhar-Universität plant Konferenz zu Jerusalem-Konflikt
» Koordiantionsrat der Muslime fordert Ende des Blutvergießen in Gaza
» Islamkritiker arbeiten zunehmend für AFD
» Anerkennung des palästinensischen Staates

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

„Religiöse Institutionen schaffen es im Moment nicht, Menschen in Krisenzeiten Halt zu geben.“ Aiman Mazyek im RND-Gespräch zu der jüngsten Forsa Umfrage, wonach Religionen trotz Großkrisen stark an Vertrauen einbüßen
...mehr

Rechtspopulisten vereinnahmen Religionsfreiheit, um sich abzugrenzen und die eigene Vormacht zu sichern
...mehr

Rede von Daniel Höltgen anlässlich der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem ZMD und der Internationalen Islamischen Fiqh-Akademie (IIFA) der Organisation Islamischer Länder (OIC)
...mehr

Carsten-Niebuhr-Preis für internationalen Kulturaustausch der „Deutsch-Arabischen Gesellschaft“ an Professor Dr. Volker Nienhaus verliehen
...mehr

Navid Kermani beklagt "Verschwinden von Religion" in der Gesellschaft
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009