Leserbriefe Montag, 11.08.2003 |  Drucken

Leserbriefe



Zu "Marokko verlässt seinen Reformweg" schrieb:



Wenn die marokkanische Regierung nach dem jüngsten Terroranschlag in Casablanca jetzt das Reformprojekt abblockt, so zeigt dies doch, daß sie die friedliche und parlamentarische islamische Opposition bisher nur widerwillig "geduldet" hat und der Anschlag für sie einen willkommenen Vorwand darstellt, sie nun zu unterdrücken. Hätte sie es ernst gemeint mit dem Reformweg, so müßte sie jetzt erst recht den "Gemäßigten" mehr Chancen einräumen, damit deren Erfolg den Extremisten den Wind aus den Segeln nimmt. So aber deckt der Staat mit seinem Verhalten nur seine eigene Verlogenheit auf. Früher oder später hätte er einen anderen Vorwand gefunden, um die gemäßigte islamische Opposition auszuschalten.

Es gibt kaum einen autokratischen Herrscher, der es duldet, seine Macht durch eine Demokratie beschneiden zu lassen. Daher wäre das "zaghafte" Reformprojekt sowieso irgendwann einmal beendet worden, solange Marokko eine Monarchie ist.

A.F.B.


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Rechtspopulisten vereinnahmen Religionsfreiheit, um sich abzugrenzen und die eigene Vormacht zu sichern
...mehr

Rede von Daniel Höltgen anlässlich der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem ZMD und der Internationalen Islamischen Fiqh-Akademie (IIFA) der Organisation Islamischer Länder (OIC)
...mehr

Carsten-Niebuhr-Preis für internationalen Kulturaustausch der „Deutsch-Arabischen Gesellschaft“ an Professor Dr. Volker Nienhaus verliehen
...mehr

Navid Kermani beklagt "Verschwinden von Religion" in der Gesellschaft
...mehr

Expertenkreis Muslimfeindlichkeit kündigt Bericht für 2023 an
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009