Leserbriefe Freitag, 11.04.2003 |  Drucken

Leserbriefe



Malika: Antwort auf Leserbrief von Gabriele M. Vietz schrieb:



Ich möchte versuchen dir eine Antwort auf deine Sorgen zu geben .

Ich denke alle Menschen die ein Herz haben finden Kriege grausam , es ist als ob man selber mitten drin steht ,man leidet einfach mit ! Dann sag ich mir das ich froh bin das meine Kinder noch geschützt sind davor , und immer wen ich meine Kinder dann an schaue , seh ich wieder die Kinder die Leiden müssen, dann tut es einfach weh . Nein !! Kein Moslem darf sagen das Juden oder Christen Ungläubige sind !dann wäre der Moslem ja selber Ungläubig , denn Gott ( Allah ) ihnen ja auch die Thora und das Envangelium geschickt , und Moslems glauben auch an diese Schriften sie werden im Koran genannt .

Wenn ein Moslem sagt Ungläubige , dann meint er die Menschen die Gott verleugnen , und sagen es gibt kein Gott , oder die , die sich andere Götter nehmen als Gott ( Allah )die nicht an das Jüngste Gericht glauben , an die Engel , und die Propheten ` das sind Ungläubige ..

Ob Christ Moslem oder Jude , wenn ein Mensch an die dinge glaubt die Gott (Allah ) erschaffen hat , dann ist er gläubig , Jeder Mensch ist von Gott ( Allah ) erschaffen worden , nur manche glauben es nicht , Der Islam sagt ja , das man jede religionen die von Gott ( Allah ) kommen Respektieren soll , nicht beschimpfen oder diese als Ungläubige hin zu stellen .

Kein Mensch kann in die Hezen der anderen schauen , nur unser Schöpfer kann das , und deswegen darf man niemanden als Ungläubig bezeichnen die an das glauben was Gott (Allah ) erschaffen hat. warum nicht alle Christen und Moslems oder Juden zusammen halten , das weis nur Gott (Allah ),

und Inschallah ` wenn Gott will , wird es frieden geben .







Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Institutionalisierung der islamischen Wohlfahrtspflege - Ein Beitrag von ZMD-Vorsitzenden Aiman Mazyek
...mehr

Jürgen Micksch: Gedenken an Völkermord an Êzîden – Mit Beteiligung des ZMD
...mehr

Bundestag wählt Ferda Ataman zur Antidiskriminierungsbeauftragten
...mehr

ZMD Hessen begrüßt in seiner Pressemitteilung die Entscheidung Verwaltungsgerichtshof (VGH), wonach Aussetzung des islamischen Religionsunterrichts durch die Landesregierung rechtswidrig war
...mehr

ZMD bei den politischen Iftars bei der CDU und Bundesminister Özdemir
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009