Leserbriefe Donnerstag, 05.09.2002 |  Drucken

Leserbriefe



Ralf zu Ruby: mehr Toleranz würde der dt.Gesell. gut tun schrieb:



Sie sind ein echtes Kind der deutschen Gesellschaft (ich bin auch eines). Was unterscheidet Ihre Position von der der baden-württembergischen Kulturministerin? Sie fordern von anderen Menschen in derselben Art und Weise das Tragen sittlicher Bekleidung, wie die Kulturministerin das Tragen einer Kopfbedeckung ablehnt.
Religion, Sexualität und Kleidung sind eine Privatsache. Das heißt, das kein Mensch einem anderen Menschen in diesen drei Punkten irgendwelche Vorschriften machen kann!
Etwas mehr Toleranz und Wahrhaftigkeit würde der deutschen Lebensweise gut tun.
Ich hoffe, daß eines Tages das Tragen einer Kopfbedeckung keine größere Verwunderung oder Ablehnung mehr auslöst innerhalb der deutschen Gesellschaft, als die Genehmigung eines neuen FKK-Strandes.







Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD Hessen begrüßt in seiner Pressemitteilung die Entscheidung Verwaltungsgerichtshof (VGH), wonach Aussetzung des islamischen Religionsunterrichts durch die Landesregierung rechtswidrig war
...mehr

ZMD bei den politischen Iftars bei der CDU und Bundesminister Özdemir
...mehr

Fruit Logistica bot Gebetsraum an
...mehr

Was nun? ZMD Standortbestimmung zu aktuellen Themen rund um den Islam in Deutschland - Aiman Mazyek in einem längeren Interview mit der Katholischen Nachrichten Agentur (KNA) vom 19.03.2022
...mehr

Die Herkunft Europas - Buch von Bernhard Braun
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009