Newsinternational Donnerstag, 19.05.2011 |  Drucken

Österreich: Fuat Sanac nächster Muslim-Präsident

Türken übernehmen Islamische Glaubensgemeinschaft

Wien - Monatelang hat sich der komplizierte Wahlmodus Bundesland für Bundesland dahingezogen - doch nun steht fest: In der Islamischen Glaubensgemeinschaft, deren Führungsspitze rund um das aus Syrien stammende Oberhaupt Anas Schakfeh bisher arabisch dominiert war, übernehmen nun die türkischen Muslime das Kommando.

Aus dem Urnengang gingen nämlich die erstmals antretende türkisch-muslimische Organisation Atip und die Islamische Förderation als Sieger hervor, die von österreichweit 499 Delegierten nun in den Gemeindeversammlungen - die quasi eine Art Landtage der Gemeinschaft sind - 162 beziehungsweise 152 Vertreter stellen. Zukünftiger Vorsitzender wird wahrscheinlich Fuat Sanac, er steht der "Milli Görüs" nahe, die in Österreich die zweitgrößte Gruppe bildet. Die größte Gruppe, ATIB, verwandt der DITIB in Deutschland, hat ihn aber unterstützt.

Bei der Wahl zur Vertretung in der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) hat es eine Beteiligung von 76,5 Prozent gegeben. Das teilte der Vorsitzende der Wahlkommission, Omar Al-Rawi, am Mittwoch mit. Von den 208 Delegierten in Wien, wo vergangenen Sonntag die letzte Runde der Wahl stattgefunden hatte, sind 34 Frauen. Die Wahl des neuen Präsidenten und Nachfolgers von Anas Schakfeh findet am 26. Juni statt.

Wahlberechtigt waren von den geschätzten 500.000 Muslimen in Österreich nur jene registrierten Mitglieder der IGGiÖ, die zusätzlich eine Kultusumlage von 40 Euro eingezahlt hatten. Von diesen mehr als 27.000 Muslimen sind also rund 20.500 tatsächlich zu den Urnen gegangen.




Ähnliche Artikel

» Österreichs Imame unterzeichnen Deklaration gegen Terrorismus
» Beschluss in Österreich - Islamische Gemeinschaft in Österreich verurteilt umstrittenes Verbot für Kopftücher an Grunschulen
» Österreichs bekannter Kardinal kritisiert geplantes Kopftuchverbot
» "Wir lassen uns nicht spalten und eurer Hass verleitet uns nicht!"
» Österreich: „Wir sind die Islamische Glaubensgemeinschaft!“ - Erklärung der muslimischen Dachverbände, Organisationen und Moscheegemeinden

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD-Landesverband Rheinland-Pfalz in Staatskanzlei mit anderen muslimischen Religionsgemeinschaften: Kein Generalverdacht und: „Jüdisches und muslimisches Leben sind ein integraler Bestandteile des Landes"
...mehr

Daniel Barenboim mit DAG-Friedrich II von Hohenstaufen-Preis geehrt
...mehr

Buchkritik: "Faschismus" von Paul Mason – Von Aiman A. Mazyek
...mehr

Abraham-Familien-Haus in Abu Dhabi hat sowohl aus islamischer als auch aus interreligiöser Sicht aus mehreren Gründen einen hohen Wert - Von Aiman Mazyek
...mehr

Veranstaltungsreihe „Islam bedeutet Frieden“ mit Dr. Muhammad Sameer Murtaza
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009