Leserbriefe Samstag, 03.11.2001 |  Drucken

Leserbriefe



Taleb schrieb:



Was trennt uns Menschen eigentlich?
Die jeweilige KULTUR.
Nicht die Religion und nicht, ob Araber, Afrikaner oder Amerikaner.

Alle Religionen predigen Friedfertigkeit und das Glauben am einzigen Gott.

Was uns trennt ist, daß wir nicht mit einander Reden, sondern über einander.

Vorschlag: Wie wäre es mit einer WELTREGIERUNG?

Die Erde ist das Land und alle Menschen sind Bürger.

Das teure Militär samt Chem. -, Bio -, und Nuklearwaffen können wir ruhig verschrotten und uns ersparen. Die frei gewordene hundert Millionen Soldateska werden endlich produktiv und wir alle -so Gott will - haben Frieden und Brot.

Wenn wir, alle Menschen, eine einheitliche Zugehörigkeit darstellen, gibt es keine Räume für Terroristen. Kriminelle werden es immer geben.

ICH WÄRE GERN MITGLIED EINER WELTPARTEI.
HAUPTZIEL: MENSCHENWERDEN DER MENSCHHEIT.

ICH GRUNDE HIER MIT DIESE PARTEI. z.T. noch ohne Satzung.


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Institutionalisierung der islamischen Wohlfahrtspflege - Ein Beitrag von ZMD-Vorsitzenden Aiman Mazyek
...mehr

Jürgen Micksch: Gedenken an Völkermord an Êzîden – Mit Beteiligung des ZMD
...mehr

Bundestag wählt Ferda Ataman zur Antidiskriminierungsbeauftragten
...mehr

ZMD Hessen begrüßt in seiner Pressemitteilung die Entscheidung Verwaltungsgerichtshof (VGH), wonach Aussetzung des islamischen Religionsunterrichts durch die Landesregierung rechtswidrig war
...mehr

ZMD bei den politischen Iftars bei der CDU und Bundesminister Özdemir
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009