Leserbriefe Donnerstag, 16.08.2001 |  Drucken

Leserbriefe



N. A. schrieb:



Herr Müller,
sofern sie überhaupt so heissen. Ihr Meinung zu "Berufung abgewiesen" ist nicht nur einer der ignorantesten Meinungen, die ich je gehört habe, sondern auch eine Schande für einen Menschen, der sich schimpft, in einem Rechtsstaat zu leben. Die Unterdrückung vor allem islamischer Frauen im deutschen Berufsleben ist nicht mehr zu ertragen und kann schon nicht mehr anders als kriminell bezeichnet werden.

Mit ihrer reichhaltigen Erfrahrung fordern sie, daß die Frau ddoch nach Afgahnistan gehen solle, wenn sie das Kopftuch tragen wolle. HERR MÜLLER, DIE FRAU IST DEUTSCHE! Dies hier ist ihre Heimat! Mit welchem Recht nehmen sich sie und ihresgleichen es heraus, zu bestimmen, was "normal" ist und was nicht???

Ich bedaure es, daß sie ein so gespaltenes Verhältnis zur Kirche haben, aber drängen sie uns bitte nicht ihre Ansichten oder Werte an. Und zügeln sie bitte ihre Ausdrucksweise. Beim Lesen ihrer Meinung dachte ich, ich wäre in rechte Kreise geraten.


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Rechtspopulisten vereinnahmen Religionsfreiheit, um sich abzugrenzen und die eigene Vormacht zu sichern
...mehr

Rede von Daniel Höltgen anlässlich der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem ZMD und der Internationalen Islamischen Fiqh-Akademie (IIFA) der Organisation Islamischer Länder (OIC)
...mehr

Carsten-Niebuhr-Preis für internationalen Kulturaustausch der „Deutsch-Arabischen Gesellschaft“ an Professor Dr. Volker Nienhaus verliehen
...mehr

Navid Kermani beklagt "Verschwinden von Religion" in der Gesellschaft
...mehr

Expertenkreis Muslimfeindlichkeit kündigt Bericht für 2023 an
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009