Leserbriefe Dienstag, 29.12.2009 |  Drucken

Leserbriefe



Lydia Khadija Makhloufi schrieb:
"Zwischen der Sündenbockrolle der jüdischen Minderheit damals und der muslimischen von heute eine frappierende Ähnlichkeit"


Ein wunderbar differenzierter, ausführlich in die Tiefe gehender Leserbrief, dem ich mich nur in jeder Hinsicht anschließen kann. Sehr schön. Besonders der Hinweis, daß die Finanzkrise und die Sündenbockrolle der heutigen Muslime beim Phänomen "Islamophobie" eine gewaltige Rolle spielt, ist sehr wichtig.

Hinzufügen könnte man noch, was Dr. Sabine Schiffer sehr sorgssam herausgearbeitet hat, daß nämlich zwischen der Wirtschaftskrise 1929 und der heute vs. zwischen der Sündenbockrolle der jüdischen Minderheit damals und der muslimischen von heute eine frappierende Ähnlichkeit besteht. Beide wurden nicht um ihrer selbst willen diskriminiert, sondern - wie Dr. Becker korrekterweise anmerkt - als (gigantisches) Ablenkungsmanöver.

Die Lösung der Finanzkrise (und damit auch unseres Problems mit der Islamophobie) ist ein weltweites Konkursverfahren für die Banken und die Einrichtung eines neuen (staatlichen) Weltkreditsystems, das das Gemeinwohl in den Mittelpunkt stellt, die Zusammenarbeit der Staaten an großen Projekten ermöglicht (Bsp. Transrapid-Netz oder Raumfahrt) und die Souveränität jeder Nation gleichermaßen achtet. Damit ließen sich so viele gutbezahlte Arbeitsplätze schaffen, daß die Erde 10, 20 oder auch 30 Mrd. ErdenbürgerInnen aufnehmen kann. Dann gäbe es auch keinen Grund mehr für Existenzängste und Xenophobie bzw. Islamophobie.


Bezogen auf: Minarettverbot und „Islamophobie“ – Angst wovor?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD Hessen begrüßt in seiner Pressemitteilung die Entscheidung Verwaltungsgerichtshof (VGH), wonach Aussetzung des islamischen Religionsunterrichts durch die Landesregierung rechtswidrig war
...mehr

ZMD bei den politischen Iftars bei der CDU und Bundesminister Özdemir
...mehr

Fruit Logistica bot Gebetsraum an
...mehr

Was nun? ZMD Standortbestimmung zu aktuellen Themen rund um den Islam in Deutschland - Aiman Mazyek in einem längeren Interview mit der Katholischen Nachrichten Agentur (KNA) vom 19.03.2022
...mehr

Die Herkunft Europas - Buch von Bernhard Braun
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009