Newsnational Donnerstag, 07.05.2009 |  Drucken

Anzeige:


„Aufstiegsorientiert, gläubig und hochqualifiziert“

Studie über die Abwanderungsbereitschaft der türkischen Akademiker

„Aufstiegsorientiert, gläubig und hochqualifiziert!“ aber in Deutschland nicht willkommen so können die Ergebnisse aus der zweiten Teilveröffentlichung der Studie des futureorg Instituts zusammengefasst werden.

Bisher beschränkten sich die in der Öffentlichkeit viel diskutierten Erkenntnisse auf die Aussage, dass etwa ein Drittel der türkischen Akademiker und Studierenden in Deutschland aus fehlendem Heimatgefühl beabsichtigen, in die Türkei abzuwandern. Dabei blieb unklar, welche Einstellungen sie vertreten und in welcher Lebenssituation sie sich befinden.

Das futureorg Instituts hat die vorliegenden Daten aus der Befragung des Abwanderungsphänomens unter dieser Gruppe tiefer gehend analysiert.
Die Analyse hat ergeben, dass insbesondere jene Hochqualifizierten türkischer Herkunft in das Land ihrer Eltern abwandern möchten, die vom Forscherteam dem Karrieretyp „aufstiegsorientiert“ zugeordnet wurden. Offensichtlich erwarten diese, dass sie eher in der Türkei als in Deutschland einen beruflichen Aufstieg realisieren können.

Diverse OECD-Studien belegen, dass die Arbeitslosenquote bei Akademikern (also mit derselben oder ähnlichen Qualifikation) mit Migrationshintergrund bei 12.5% liegt. Im Vergleich dazu beträgt die Arbeitslosenquote bei Akademikern ohne Migrationshintergrund 4,4%.

Die schlechte Arbeitsmarktsituation ist allerdings nur eine Erklärung „In der Bewertung dieses Ergebnisses muss berücksichtigt werden, dass in der Türkei aufgrund des Wirtschaftsbooms, der Internationalisierung der Unternehmen und dem Akademikermangel im eigenen Land ein hoher
Bedarf an qualifizierten und mehrsprachigen Führungskräften existiert. Dieses Zusammenwirken von Push- und Pull-Faktoren sehen wir als Erklärung für das Abwanderungsphänomen an.“, sagte der Kamuran Sezer, Initiator der Studie und Leiter des futureorg Instituts in einer ihrer Pressemitteilungen.

Die Analyse hat zudem vorgeführt,dass insbesondere die Akademiker mit Migrationhintergrund eine Abwanderung wegen geringe Zufriedenheit mit ihrem Leben in Deutschland, bevorzugen.

Besonders jene mit türkischer Staatsbürgerschaft wollen wegziehen. „Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Präferenz der Staatsbürgerschaft bei den Eltern ein Indikator für die Verbundenheit mit dem einen oder anderen Land ist.“, kommentiert Kamuran Sezer diese Erkenntnis.

In der Studie haben die Autoren Handlungsansätze aufgezeigt, wodurch die Abwanderungspräferenz zu Gunsten des deutschen Standorts verschieben werden kann. Dabei legen sie den Fokus auf die Qualifizierung von Migranteneltern, die identitätsstiftende Wirkung der Religion und Verbesserung der Arbeitsmarktperspektiven.





Ähnliche Artikel

» Aktuelle Studie: Immer mehr Türken fühlen sich in Deutschland nicht mehr wohl
» Raed Saleh will Klaus Wowereit als Regierender Bürgermeister beerben und die Chancen sind gut
» Moschee-Festakt wegen Bombendrohung abgebrochen – Muslime, Christen und der Bürgermeister sind schockiert
» “Deutscher” schießt Deutschland ins Achtelfinale
» Braindrain der neuen muslimi­schen Elite - Von Aiman A. Mazyek

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD Hessen begrüßt in seiner Pressemitteilung die Entscheidung Verwaltungsgerichtshof (VGH), wonach Aussetzung des islamischen Religionsunterrichts durch die Landesregierung rechtswidrig war
...mehr

ZMD bei den politischen Iftars bei der CDU und Bundesminister Özdemir
...mehr

Fruit Logistica bot Gebetsraum an
...mehr

Was nun? ZMD Standortbestimmung zu aktuellen Themen rund um den Islam in Deutschland - Aiman Mazyek in einem längeren Interview mit der Katholischen Nachrichten Agentur (KNA) vom 19.03.2022
...mehr

Die Herkunft Europas - Buch von Bernhard Braun
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009