Newsnational Freitag, 03.05.2024 |  Drucken

Zum Tod von Scheich Issam El-Attar

Kodolenz des Vorsitzenden des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD)

Ein großer Gelehrter, weltweit hoch angesehener Denker und Intellektueller sowie Freund wurde heute Morgen von Allah (t) zu Sich zurückgerufen. Eine Seele von vorbildlichem Charakter und tiefem Glauben verlässt uns. Unsere Trauer über den Verlust dieses einzigartigen Mannes ist grenzenlos.

Gott, wir bitten Dich, unseren geliebten Bruder Issam El-Attar in Deine Barmherzigkeit aufzunehmen!

Scheich Prof. Issam El-Attar, oder Abu Aiman, wie er liebevoll genannt wurde, war stets ein Leuchtturm in den dunkelsten Nächten, eine feste Säule am helllichten Tag, an der man sich anlehnen konnte; ein treuer Wegbegleiter, wundervoller Zuhörer und weiser Ratgeber. Sein Herz war schier grenzenlos mitfühlend für die Belange, den Schmerz und das Leid unserer muslimischen Gemeinschaft in der Welt. Immer ermahnte er uns, für Zusammenhalt und Frieden einzustehen und dabei niemals nachzulassen - er ermutigte jeden von uns, sich dafür einzusetzen und stets seine Fähigkeiten und sein Wissen in allen Lebenslagen und zu jeder Zeit zu erweitern, Gutes für die Gemeinschaft – dabei hatte er stets alle Menschen im Blick, gleich welcher Religion und Weltanschauung - zu bewirken.

Er ermahnte uns hierbei nie unsere Menschlichkeit zu verlieren, egal welches Übel in der Welt existiert, welche Katastrophen und Ungemach uns widerfahren. Seine Biografie ist dafür selbst beredtes Beispiel: der frühe, gewaltsame Verlust seiner Frau Banan Tantawi – Gott möge ihrer Seele gnädig sein -, sein Leben im Exil, sein weltweit bekanntes Plädoyer für Gewaltlosigkeit, den Einsatz für den Frieden in Syrien, in der Welt; all das bezahlte Issam El-Attar im Wahrsten Sinne des Wortes mit seiner Gesundheit und dem Leben seiner Familie.


Dieser schier unbändige Glaube an das Gute im Menschen, die grenzenlose Hoffnung in Gott, hierbei niemals aufzugeben, ist eines seiner großen Vermächtnisse. Wir werden dieses und sein Andenken stets hoch in Ehren halten und es mit Gottes Hilfe weiterführen.

Sein tiefes Wissen in der Religion inspirierte weltweit viele Menschen; er war eine nie versiegende Quelle an Gelehrsamkeit. Ohne diese Hingabe im Glauben, aber auch die Liebe zur Kunst und Literatur in verschiedenen Sprachen, die er in unzähligen Reden und Freitagspredigten, aber auch Gedichten, Aufsätzen und Interviews uns schenkte, hätten viele von uns die Religion nicht so umfassend erfahren dürfen. Dafür bin ich ihm auch persönlich dankbar und bitte Gott um reichliche Belohnung für ihn.

Der Lehrer, Imam und Gelehrte Issam, der im Bestreben Wissen und Glaube als eine Einheit verkörperte und dabei bewusst dies als offenes Ende verstand und der so wie kaum ein anderer, tief in sich ruhte und die Menschen in seinen Bann und Zauber zog.

Ein Gelehrter, der uns bereits in jungen Jahren vermittelte, dass der Glaube keine theoretische, vergeistigte Veranstaltung ist, dass dieser unmittelbar hier und jetzt wirkt, dabei das Jenseits fest im Blick hat. Heute ist er dorthin zu Seinem Schöpfer zurückgekehrt.

Berlin/Aachen 03. Mai 2024 / 24. Schawal 1445

Aiman A. Mazyek

Vorsitzender ZMD

### 

Issam El-Attar starb im Alter von 97 Jahren in Aachen, wo er seit über 40 Jahren lebte und eine ganze Zeitlang auch Vorsitzender des Islamischen Zentrums in Aachen (ZMD-Mitglied) war. Issam El-Attar wurde in Damaskus geboren. Er entstammt einer bekannten Familie islamischer Rechtsgelehrter und studierte u.a. islamisches Recht. Er hinterlässt 2 Kinder, 1 Tochter und 1 Sohn.




Ähnliche Artikel

» Im Interview stellt sich Aiman Mazyek der Kritik an der Veranstaltung "Wider den tierischen Ernst" in Aachen teilgenommen zu haben
» 11.02.13 ZMD zum Rücktitt des Papst Benedikt XVI
» Außenminister Westerwelle: '“Was das Brandenburger Tor für Deutschland ist, ist jetzt der Tahrir-Platz für Ägypten“
» 03.12.2015 ZMD begrüßt Grundsatzerklärung des „Forum gegen Rassismus“, welches beim Innenministerium angesiedelt ist
» ZMD fordert für Koalitionsverhandlungen eindlich eine intelligente Islam- und Präventionspolitik

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Kalifat, Scharia-Polizei und Propagandisten - Von Aiman Mazyek
...mehr

Die Große Moschee in Duschanbe (Tadschikistan) ist das größte Gotteshaus in Zentralasien
...mehr

Film-Besprechung: "In Liebe, eure Hilde" - Dresens neuer Film erzählt eine tragische Geschichte aus der NS-Zeit auf der Berlinale 2024
...mehr

ZMD-Landesverband Rheinland-Pfalz in Staatskanzlei mit anderen muslimischen Religionsgemeinschaften: Kein Generalverdacht und: „Jüdisches und muslimisches Leben sind ein integraler Bestandteile des Landes"
...mehr

Daniel Barenboim mit DAG-Friedrich II von Hohenstaufen-Preis geehrt
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009