Newsnational Dienstag, 20.02.2024 |  Drucken

Landesverband des ZMD in NRW wählt neuen Vorstand

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek gratulierte dem neuen Vorstand und wünschte dem Landesverband Gottes Segen, Kraft und viel Erfolg bei der Arbeit in dieser herausfordernden Zeit.

Am 18. Februar 2024 fand die Vertreterversammlung des nordrhein-westfälischen Landesverbandes des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) in der Wuppertaler Gemeinde statt. Im Mittelpunkt stand die strategische Neuausrichtung des Landesverbandes sowie die Wahl eines neuen Vorstands.

Nach einem informativen Bericht des Bundesvorsitzenden Aiman Mazyek über die gegenwärtige Lage der muslimischen Gemeinschaft in Deutschland, unterstützt durch Berichte des Generalsekretärs Abdassamad El Yazidi und des Landesvorsitzenden Samir Bouaissa über die Aktivitäten und Herausforderungen des ZMD auf Bundesebene und Landesebene, fand eine konstruktive Diskussion und reger Austausch statt.

Ein eindeutiges Ergebnis war die Bestätigung, dass sowohl der Landes- als auch der Bundesverband weiterhin konsequent an der begonnenen Neuausrichtung festhalten sollen. Besonderes Augenmerk wurde auf die Stärkung der Gemeinden, die Förderung interner Angebote und Aktivitäten sowie eine intensivere Vernetzung innerhalb der muslimischen Gemeinschaft gelegt.

Die Umsetzung dieses Kurses spiegelte sich deutlich in der Zusammensetzung des neuen Landesvorstands wider.Ein dreiköpfiges Team wurde gewählt, um die Ausrichtung voranzutreiben und zu festigen sowie weitere Mitwirkende für vielfältige Engagementformen zu gewinnen. In den kommenden Vertreterversammlungen ist geplant, den Vorstand durch weitere Mitglieder zu erweitern.

Der neue Landesvorstand setzt sich aus folgenden einstimmig gewählten Mitgliedern zusammen:Samir Bouaissa (Vorsitzender), Aladdin Beiersdorf – El Schallah (Stellvertretender Vorsitzender) und Imam Ismail El Atmani (Generalsekretär).

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek gratulierte dem neuen Vorstand und wünschte dem Landesverband Gottes Segen, Kraft und viel Erfolg bei der Arbeit in dieser herausfordernden Zeit.





Ähnliche Artikel

» Zentralrat der Muslime in Deutschland wählte neuen Vorstand
» Zentralrat der Muslime in Deutschland wählt neuen Vorstand
» 31.07.2014 ZMD zur Situation der Christen im Irak: Solidarität mit Menschen in Not ist eine menschliche Pflicht und ein verbindlicher Maßstab für alle!
» Islamhass als Eintrittskarte der Neonazis – 11 weitere Anschläge auf das Konto der NSU-Terrorgruppe?
» 21.12.2020 ZMD zur Verurteilung des Halle-Attentäters

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Kalifat, Scharia-Polizei und Propagandisten - Von Aiman Mazyek
...mehr

Die Große Moschee in Duschanbe (Tadschikistan) ist das größte Gotteshaus in Zentralasien
...mehr

Film-Besprechung: "In Liebe, eure Hilde" - Dresens neuer Film erzählt eine tragische Geschichte aus der NS-Zeit auf der Berlinale 2024
...mehr

ZMD-Landesverband Rheinland-Pfalz in Staatskanzlei mit anderen muslimischen Religionsgemeinschaften: Kein Generalverdacht und: „Jüdisches und muslimisches Leben sind ein integraler Bestandteile des Landes"
...mehr

Daniel Barenboim mit DAG-Friedrich II von Hohenstaufen-Preis geehrt
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009