Newsnational Sonntag, 26.04.2015 |  Drucken


Bundesligaprofi Änis Ben-Hatira, Moderatorin Iman Reimann, Weltmeister Ernes Erko Kalac und Vors. Bosnisches Zentrum MehoTravljanin
Bundesligaprofi Änis Ben-Hatira, Moderatorin Iman Reimann, Weltmeister Ernes Erko Kalac und Vors. Bosnisches Zentrum MehoTravljanin

„Deutsche Vorbilder“

Muslimische Hauptstadtgespräche des ZMD:"Deutsche Vorbilder" mit Karatmeister Erko Kalac und Hertha BSC Profi Änis Ben-Hatira war ein voller Erfolg

Am 22.04.15 warteten viele junge Muslime gespannt in der Bosnische Moschee in Berlin auf den Fußballprofi (Hertha BSC) Änis Ben-Hatira. Als weiterer Gast kam Erko Ernes Kalac (Sport-und Flüchtlingsreferent beim ZMD, Beauftragter des DOSB) nach Berlin. Nach der Begrüssung durch den frisch gewählten Landesvorsitzenden des ZMD in Berlin Mohamad Hajjaj übernahm die Moderation die DMK-Vorsitzender Iman Reimann die Moderation.

Zwei erfolgreiche Sportler, die schon vieles erreicht haben in ihrem Leben. Der Karateweltmeister Erko Kalac äußerte sich freudig zum Abend: "Es ist schön nach Berlin zu kommen und die Mitglieder des ZMDs dort besser kennen zu lernen" und Profifußballer Ben-Hatira sagte, "Ich freue mich auf diese Veranstaltung!" Neben dem persönlichen sportlichen Werdegang erzählten beide, dass der Islam für sie eine wichtige Rolle in ihrem Leben einnimmt. Die religiöse Praktizierung stelle kein Hindernis dar.

Änis Ben-Hatira sagte, dass es im Fußball eher locker sei und nichts Ungewöhnliches, wenn verschiedene Nationalitäten und Religionsanhänger in einer Mannschaft spielten. Durch seine eigenen Erfahrungen als Flüchtling und nunmehr Flüchtlingsbeauftragter bekräftigte Erko Kalac, dass Flüchtlinge ihre Qualitäten hätten und nicht nur ihren Fluchtstatus besäßen. Eine wichtige Komponente in der Flüchtlingsarbeit sieht er darin, den Flüchtlingen durch die sportliche Betätigung zu helfen, sie zu stärken. Kinder und Jugendliche zu stärken, dass macht auch Änis Ben-Hatira, in dem Verein MitternachtsSport. An die 40.000 sind in den letzten Jahren gekommen, um kostenlos Fußball zu spielen oder Sport zu treiben. Doch dabei blieb es nicht. Den jungen Menschen wurde geholfen Praktikumsplätze zu finden oder Nachhilfe zu bekommen. Hier waren sich die beiden Gäste einig, dass Bildung ein wichtiges Gut ist.

Erko Kalac ist ein Mann der Ideen und er hat schon mehrfach bewiesen, dass er sie umsetzt. Diese Energie zieht er aus seinem Glauben. So wie beide Sportler in schweren Zeiten Kraft und Ruhe im Islam finden. Es war mir eine Freude die Beiden zu interviewen und sie kennen zu lernen. Mein Fazit am Ende des Podiums war, dass mein Eingangsstatement „sie sind deutsche Vorbilder“ sich voll bestätigt hat. (Iman Andrea Reimann).



Ähnliche Artikel

» Wir sind Paten, Sport und Religion verbindet
» „Jeder Flüchtling ist zu allererst ein Mensch“
» Der täglich unterschätzte Terror
» "Schutz von Frauen vor Gewalt in Kriegsgebieten"
» „Am Ende macht es einen stärker“

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Jahresbericht des Deutschen Instituts für Menschenrechte: Jeder Mensch möchte in Würde leben - Für viele Menschen bleiben diese Wünsche unerfüllt – auch in Deutschland
...mehr

Kalifat, Scharia-Polizei und Propagandisten - Von Aiman Mazyek
...mehr

Die Große Moschee in Duschanbe (Tadschikistan) ist das größte Gotteshaus in Zentralasien
...mehr

Film-Besprechung: "In Liebe, eure Hilde" - Dresens neuer Film erzählt eine tragische Geschichte aus der NS-Zeit auf der Berlinale 2024
...mehr

ZMD-Landesverband Rheinland-Pfalz in Staatskanzlei mit anderen muslimischen Religionsgemeinschaften: Kein Generalverdacht und: „Jüdisches und muslimisches Leben sind ein integraler Bestandteile des Landes"
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009