Leserbriefe Freitag, 04.10.2002 |  Drucken

Leserbriefe



Hasan M.: Antwort an Thomas Müller schrieb:



Wie du sicherlich weißt, ist der Islam eine Religion, die auf dem Christentum aufgebaut ist. Das Christentum ist im Islam erwähnt und soll respektiert werden.
Der Islam weist allerdings auf verfälschte Tatsachen hin, wie z.B., dass Jesus Allahs Sohn sei. Auch steht im Islam geschrieben, dass Jesus niemals gekreuzigt wurde.

Hier bildet sich ein Zwiespalt zwischen beiden Religionen. Nun deine Frage ist berechtigt. Ich kann dir nur sagen, woran ich glaube und was ich weiß.

Allah sandte einen Geist in Form eines vollkommenen Menschen zu Maria. Sie sprach: `Lass ab von mir, wenn du gottesfürchtig bist!` Er antwortete:` Ich bin nur ein Gesandter deines Herrn, auf dass ich dir einen reinen Sohn beschere`. Sie sprach:`Wie soll mir ein Sohn werden, wo mich doch kein Mann berührt hat und ich auch nicht unkeusch gewesen bin!` Dies sollte der Menschheit ein Zeichen sein. Es ziemt Allah nicht, Sich einen Sohn zuzugesellen. Heilig ist er!

Viele Menschen wurden uneinig untereinander. Manche sahen Jesus als die Wahrheit an, andere wollten nicht glauben, daher wehe drum denen, die das Beisein am großen Tag leugnen!

Nun stellt sich die weitere Frage, weshalb es im Christentum anders geschrieben steht. Hier sollte man sich fragen, wer die Bibel geschrieben hat und ob es doch nicht Menschen gab die stets versuchten Allahs Worte zu leugnen! Als Beispiel gelten hier die Erlass-Briefe. Hier wurden Menschen aufgrund Unwissenheit ausgebeutet. Die Worte Allahs wurden verdreht und zurecht gebogen! Daher schwere Starfe wird diesen!

Ich hoffe ich konnte meinen Teil dazu beitragen.

Asalamu Alaikum
Möge Allah den Gläubigen Männern und Frauen vergeben!


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD Hessen begrüßt in seiner Pressemitteilung die Entscheidung Verwaltungsgerichtshof (VGH), wonach Aussetzung des islamischen Religionsunterrichts durch die Landesregierung rechtswidrig war
...mehr

ZMD bei den politischen Iftars bei der CDU und Bundesminister Özdemir
...mehr

Fruit Logistica bot Gebetsraum an
...mehr

Was nun? ZMD Standortbestimmung zu aktuellen Themen rund um den Islam in Deutschland - Aiman Mazyek in einem längeren Interview mit der Katholischen Nachrichten Agentur (KNA) vom 19.03.2022
...mehr

Die Herkunft Europas - Buch von Bernhard Braun
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009