Leserbriefe Dienstag, 26.02.2002 |  Drucken

Leserbriefe



C.Ghammadi-Keyhani ärgert sich über "unseren" Innenmenister schrieb:



in meiner Mittagspause habe ich Eure Webseite aufgerufen und las mit Erschrecken und Abscheu die zitierten Äußerungen "unseres" Innenministers. ich betone "unseres" Innenministers, weil wir alle hier in diesem Lande leben, unsere Steuern bezahlen und sogar manche der Politiker gewählt haben, die heute "Macht" ausüben.

Ich bin eine geborene Deutsche, mit deutschen Eltern, die vor über 20 Jahren zum Islam übergetreten ist (nicht aufgrund von Heirat oder ähnlichem), sondern weil ich mich ab meinem 16 Lebensjahr mit den großen Weltreligionen befasst habe und mir der Islam als die Religion mit der größten Toleranz und dem höchsten Anspruch an Männer & Frauen erschien. Ich bin nach über 20 Jahren heute mehr den je dieser Ansicht. Übrigens gilt das auch für die von westlichen Medien so "gerühmte" Frauenfeindlichkeit im Islam. Nach eingehenden Studien und objektiver Auswertung aller Fakten ist die islamische Religion die, in der Frauen und Männer als "gleichwertig" betrachtet werden, im Angesicht Gottes. Das gibt es in dieser Form in KEINER anderen Weltreligion. Ich habe also soeben kurzerhand im Innenministerium angerufen und wurde zigmal verbunden, von einem Referat zum anderen und niemand konnte oder wollte mir die zitierten Äußerungen bestätigen oder verneinen. Ich habe meinen Namen und Telefonnummer hinterlassen und warte nun auf einen Rückruf!!!

Sollte sich der übermittelte Inhalt und Wortlaut wirklich als wahr herausstellen und eine "öffentliche Person" wie der INNENMINISTER "öffentlich" verkündet haben, daß Muslime "Verirrte" seien, werde ich meine Konsequenzen daraus ziehen und mir Gedanken darüber machen, diesem "gelobten Land" den Rücken zu kehren, insha´Allah. Anscheinend haben die Menschen immer noch nicht gelernt vor Gebrauch der Zunge ihren Verstand einzuschalten.

Charlotte Ghammadi-Keyhani


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD Hessen begrüßt in seiner Pressemitteilung die Entscheidung Verwaltungsgerichtshof (VGH), wonach Aussetzung des islamischen Religionsunterrichts durch die Landesregierung rechtswidrig war
...mehr

ZMD bei den politischen Iftars bei der CDU und Bundesminister Özdemir
...mehr

Fruit Logistica bot Gebetsraum an
...mehr

Was nun? ZMD Standortbestimmung zu aktuellen Themen rund um den Islam in Deutschland - Aiman Mazyek in einem längeren Interview mit der Katholischen Nachrichten Agentur (KNA) vom 19.03.2022
...mehr

Die Herkunft Europas - Buch von Bernhard Braun
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009