Leserbriefe Donnerstag, 13.01.2011 |  Drucken

Leserbriefe



Michael Meyer schrieb:
"Teilnahme zahlreicher Muslime und gar des ägyptischen Staatspräsidenten an koptischen Weihnachtsmessen in Ägypten ist ein klares Signal"


Es ist ein sehr wichtiges Signal, daß der ZMD hochrangige Vertreter zur koptischen Weihnachtsmesse in Düsseldorf entsandt hat, ja daß selbst der Vorsitzende des ZMD teilgenommen hat.
Das zeigt ganz deutlich, daß islamistische Terroristen nicht im Namen "des" Islam handeln. Auch die Teilnahme zahlreicher Muslime und gar des ägyptischen Staatspräsidenten an koptischen Weihnachtsmessen in Ägypten ist ein klares Signal an die Terroristen. Es kann nämlich nicht sein, daß Christen in Ägypten und erst Recht in Deutschland, nicht zu Gottesdiensten gehen können,
weil sie um ihr Leben fürchten müssen. Und genau dieses Recht auf freie Religionsausübung, das Terroristen (egal mit welchem Etikett sie sich versehen haben), haben zahlreiche Muslime den koptischen Christen durch ihre Solidarität zurückgegeben. Daran sollte in der Zukunft weitergearbeitet werden.
Es ist sehr wichtig, daß Angehörige einer Religion oder sonstigen Weltanschauung die Angehörigen anderer Religionen bzw. Weltanschauungen respektieren und nicht versuchen, sie mit Gewalt von ihrer eigenen Auffassung zu überzeugen. Aber letztlich muß klar sein, daß es den sog. islamistischen Terroristen gar nicht um den Glauben geht.
Es geht (wie bei allen anderen Terroristen auch) lediglich um die ganz persönlichen Machtinteressen der Anführer. Die Ausführenden sind oft genug gar nicht so freiwillig für die Sache aktiv. Deshalb wären auch Aussteigerprogramme enorm wichtig, um Menschen, die in die Fänge des Terrorismus geraten sind, eine Chance auf den Ausstieg zu geben.

Bezogen auf: Gemeinsames Signal der Hoffnung von Christen und Muslimen
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

„Religiöse Institutionen schaffen es im Moment nicht, Menschen in Krisenzeiten Halt zu geben.“ Aiman Mazyek im RND-Gespräch zu der jüngsten Forsa Umfrage, wonach Religionen trotz Großkrisen stark an Vertrauen einbüßen
...mehr

Rechtspopulisten vereinnahmen Religionsfreiheit, um sich abzugrenzen und die eigene Vormacht zu sichern
...mehr

Rede von Daniel Höltgen anlässlich der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem ZMD und der Internationalen Islamischen Fiqh-Akademie (IIFA) der Organisation Islamischer Länder (OIC)
...mehr

Carsten-Niebuhr-Preis für internationalen Kulturaustausch der „Deutsch-Arabischen Gesellschaft“ an Professor Dr. Volker Nienhaus verliehen
...mehr

Navid Kermani beklagt "Verschwinden von Religion" in der Gesellschaft
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009