islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Montag, 27.06.22
http://www.islam.de/8360.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Sonntag, 06.05.2007

Baden-Württemberg: Innenminister Heribert Rech (CDU) gründet "Gesprächskreis Islam"

Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech (CDU) will mit einem «Gesprächskreis Islam» den Dialog mit den Muslimen intensivieren. «Die rund 600 000 Muslime im Land sind gut integriert und haben ihren Platz in der Gesellschaft gefunden. Es kann aber nicht zugesehen werden, wie sich Parallelgesellschaften bilden und Extremisten für ihre kriminellen Ziele missbrauchen», sagte Rech einen Tag nach einem ersten Treffen zwischen islamischen Vertretern und den Kommunalen Landesverbänden am Freitag in Stuttgart, an der auch Bekir Alboga, KRM-Vorstand und Dialogbeauftragter der DITIB teilgenommen hat. Der nun eingeschlagene Weg des Dialoges werde nach der Sommerpause fortgesetzt, versprach der Landesinnenminister.

Rech wies zudem darauf hin, dass die Polizei durch Aus- und Fortbildung im Bereich der interkulturellen Kompetenz Voraussetzungen dafür geschaffen habe, dass Polizisten im für Kontakte mit den Moschee- Vereinen zur Verfügung stünden. Was an interkultureller Aus- und Fortbildung bei der Polizei begonnen worden sei, sei auch auf die Ausländerbehörden des Landes übertragen worden. So hätten Mitarbeiter der Ausländerbehörden an der Akademie der Polizei in Freiburg an Fortbildungsveranstaltungen zur interkulturellen Kompetenz teilgenommen, in der zweiten Hälfte des Jahres würden zwei weitere Seminare angeboten werden.