islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Freitag, 09.12.22
https://www.islam.de/34320.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Dienstag, 15.11.2022


Dr. Ayyub Köhler (links im Bild)

Ehemaliger ZMD-Vorsitzender Dr. Ayyub Köhler im Abrahamischen Forum wiedergewählt

Das Abrahamische Forum in Deutschland ist ein Zusammenschluss von Juden, Christen, Muslimen, Bahai mit Wissenschaftlern und Experten und setzt sich für ein friedliches Zusammenleben ein. Der ZMD gratuliert herzlich zur Wiederwahl in den Vorstand

Das Abrahamische Forum in Deutschland hielt am Mittwoch, den 9. November 2022, seine Jahrestagung ab, bei der Dr. Karl-Josef Kuschel, Dr. Ayyub Köhler, Petra Konek und Dr. Armin Eschraghi als Mitglieder des Vorstandes des Abrahamischen Forums in Deutschland bestätigt wurden. Der ZMD-Vorsitzende Aiman Mazyek gratulierte Dr. Ayyub Köhler herzlich zur Wiederwahl mit den Worten: „Dr. Köhler ist ein sehr erfahrener Mann im interreligiösen Dialog. Ich bin mir sicher, dass er für uns alle weiter eine große Bereicherung sein wird.“

Das Abrahamische Forum in Deutschland ist ein Zusammenschluss von Juden, Christen, Muslimen, Bahai mit Wissenschaftlern und Experten und setzt sich für ein friedliches Zusammenleben ein. Zudem leistet es einen Beitrag zur Überwindung von Vorurteilen und Ängsten gegenüber Religionen und setzt sich gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus ein. Mit dem Projekt „Abrahamische Teams in MENA – Ländern“ trägt das Forum außerdem zu einer Verbesserung des Miteinanders zwischen Juden, Christen und Muslimen in Ländern der Region Mittlerer Osten und Nord Afrika bei. Ein weiterer wichtiger Punkt bildet der Einsatz der Religionen für den Naturschutz, für den sich das Forum mit verschiedensten Projekten engagiert.

In einer Pressemitteilung, die nach der Mitgliederversammlung herausgegeben wurde, rief das Abrahamische Forum in Deutschland Parteien, Institutionen und religiöse Gemeinden zu einem nationalen Bündnis auf, um dem wachsenden Hass und dem Rassismus entgegenzutreten.