islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Sonntag, 27.11.22
https://www.islam.de/34310.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Mittwoch, 09.11.2022


Emine Sevgi Özdamar

Emine Sevgi Özdamar erhält Georg-Büchner-Preis

Der Preis gilt als der bedeutendste deutsche Literaturpreis. Als "sprachmächtige, meisterhafte Erzählerin" habe Özdamar mit ihrem hochpoetischen Sound die deutsche Literatur um neue, andere und überraschende Perspektiven bereichert, so Kulturstaatsministerin Claudia Roth.

Berlin/Darmstadt (KNA) Die türkisch-deutsche Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar (76) hat am Samstag den Georg-Büchner-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung erhalten. Die Auszeichnung ist mit 50.000 Euro dotiert, wie die Akademie in Darmstadt mitteilte. Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) erklärte dazu in Berlin, als "sprachmächtige, meisterhafte Erzählerin" habe Özdamar mit ihrem hochpoetischen Sound die deutsche Literatur um neue, andere und überraschende Perspektiven bereichert. Die Autorin sei eine wichtige Vermittlerin zwischen den Kulturen.

Der Preis gilt als der bedeutendste deutsche Literaturpreis. Finanziert wird die seit 1951 verliehene Auszeichnung von der Staatsministerin für Kultur und Medien, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie der Stadt Darmstadt. Zu den Preisträgern gehören unter anderen Marie Luise Kaschnitz (1955), Max Frisch (1958), Ingeborg Bachmann (1964), Günter Grass (1965) und Christa Wolf (1980).