islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Freitag, 14.06.24
https://www.islam.de/34248.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Montag, 17.10.2022


Gegen religiös begründeten Extremismus

Nicht selten werden Islam und Extremismus in einem Atemzug genannt. Doch Differenzierung ist in Bezug auf Religion und Extremismus notwendig. Aufklärungsarbeit leistet die Bundesarbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus e. V. (BAG RelEx), die u. a. den ZMD als langjähriges Gründungsmitglied zählt

Die Bundesarbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus, kurz BAG RelEx, wurde im November 2016 von 25 gemeinnützigen Organisationen gegründet, darunter auch die die deutsche Religionsgmeinschaft Zentralrat der Muslime in Deutschland. Sie arbeitet zu den Themen Extremismus und Prävention und unterstützt die bundesweite Vernetzung von zivilgesellschaftlichen Akteuren aus ganz Deutschland, die sich für eine erfolgreiche und nachhaltige Prävention und Deradikalisierung auf dem Feld des religiös begründeten Extremismus engagieren.

Als erster Schritt für die Prävention gegen religiös bedingten Extremismus ist es notwendig, diesen richtig zu benennen. Hier lautet der korrekte Fachbegriff religiös begründeter Extremismus, welcher aus der Forschung und der pädagogischen Praxis des Arbeitsbereiches kommt, aber bisher noch keinen Eingang im breiten Sprachgebrauch gefunden hat. BAG RelEx verwendet explizit den Zusatz begründet, weil nicht die Religion an sich extremistisch ist – wie man bei dem Begriff religiöser Extremismus denken könnte. Stattdessen wird eine Religion zur Begründung extremistischer Ideologien und Vorstellungen genutzt und für Extremismus instrumentalisiert.

Inzwischen umfasst die Mitgliedschaft von BAG RelEx 34 Träger, u. a. Beratungsstellen für Radikalisierung, aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie vertreten die Interessen der zivilgesellschaftlichen Träger der Präventions- und Deradikalisierungsarbeit gegenüber Politik, Wissenschaft und Verwaltung und bringen deren Erfahrungen und Perspektiven in die fachwissenschaftliche und politische Debatte ein.

Die BAG RelEx wird im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!” durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Zusätzlich erhalten sie eine Förderung der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), der Landeskommission Berlin gegen Gewalt und im Rahmen des Landesprogramms „Hessen – aktiv für Demokratie und gegen Extremismus“.