islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Sonntag, 22.05.22
http://www.islam.de/33867.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Mittwoch, 13.04.2022


Saudi-Arabien lässt eine Million Pilger zur Mekka-Wallfahrt zu

Zwei Jahre in Folge fand die Hadsch-Reise wegen Corona nur mit Einschränkungen statt, welche nun aufgehoben wurden

Riad (KNA) Nach strikten Corona-Beschränkungen in den vergangenen Jahren will Saudi-Arabien nun wieder deutlich mehr Pilger an der Mekka-Wallfahrt teilnehmen lassen. Laut einer Regierungsmitteilung (Wochenende) sind in diesem Sommer eine Million Gläubige zugelassen.

Zu der im Juli beginnenden Wallfahrt dürfen auch wieder Muslime aus dem Ausland anreisen. Alle Teilnehmer müssen geimpft und unter 65 Jahre alt sein. Ausländer müssen zudem einen negativen PCR-Test vorlegen.

Der Haddsch, die jährliche große Wallfahrt in die Geburtsstadt des Propheten Mohammed, ist eine der fünf Säulen des Islam. Vor der Corona-Pandemie kamen dazu regelmäßig rund zwei Millionen Pilger nach Mekka. Für Saudi-Arabien stellt dies auch einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar.