islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Samstag, 13.04.24
https://www.islam.de/2333.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Montag, 22.11.2004



B.i.. Angst als Deutsche in Deutschland schrieb:


Seit einiger Zeit beginne ich-konvertierte Deutsche,in Deutschland lebend-in meinem eigenen Heimatland Angst zu haben.Gehe ich auf die Strasse, werde ich-unter schreierischen Plakaten und Titelbildern-schwarzgekleidet haßerfüllt angeguckt, hört jemand,daß ich deutsch spreche,kommt gleich ein Kommentar/Blick á la "arme,unterdrückte,von ihrem Mann sicher zum Kopftuch gezwungene Frau".Ich habe Angst,um meine Kinder,und auch um mich,ich gehe nicht mehr alleine raus-dank Propaganda.Zu Hause ist es nicht viel besser.Schaltet man mal unvorsichtigerweise das deutsche Fernsehen ein,kann man von einer islamfeindlichen Sendung inklusive "Islamexperten" zur nächsten zappen, alle Muslime sind "radikale Extremisten",sobald sie Kopftuch,Schleier oder Bart tragen.

Deutschland hatte solch eine Entwicklung schon einmal,und wieder mal nichts gelernt.Durch die ständige Radikalisierung und im Namen des "Kampfes gegen den Terror",und aller Ungerechtigkeiten,die dadurch uns Muslimen angetan werden-weltweit-braucht sich keiner wundern,wenn dann trotzig einige radikal wedrden.Wir Frauen besonders werden durch dieses Feindbild unterdrückt,gedemütigt und unserer Rechte beraubt.Wann schreien mal die Nichtmuslime auf,wenn die Moscheen brennen,wann schreit die Weltöffentlichkeit,wenn Muslime verfolgt,getötet werden?Überhaupt nicht,denn die Einzigen,die regelrecht zur Rechtfertigung gezwungen werden sind wir Muslime.Und wir werden es sehen,das ist erst der Anfang.Wo auf der Welt sind wir Muslime vor den Zungen und Händen von Islamhassern sicher?